Wide ms60916 7 8 seite tuic 001 online 800x600

Orient & Emirate

Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 6 über Katar oder Oman

  • 10-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotel inkl. Frühstück / Premium-Plus-Schiff mit Premium Alles Inklusive
  • 2 Routen zur Wahl
Reise-Code: K8Q132
Termine: Feb 2022
p. P. ab 1.699 € 9 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Orient & Emirate

Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 6 über Katar oder Oman

Kreuzfahrt
  • 10-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotel inkl. Frühstück / Premium-Plus-Schiff mit Premium Alles Inklusive
  • 2 Routen zur Wahl
Termine: Feb 2022
Reise-Code: K8Q132
9 Nächte, Verpflegung lt. Ausschreibung, 2er Innenkabine, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug
p. P. ab 1.699 €
Termine & Preise
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Arabische Metropolen erleben

Ihre Reise startet in Dubai. Nach einer Nacht im Hotel geht es an Bord der Mein Schiff 6. Wählen Sie zwischen den Routen Katar oder Oman und lassen Sie den Traum von 1.001 Nacht Wirklichkeit werden.

Ihre Reise-Highlights

  • 1 Nacht vor der Kreuzfahrt in Dubai inkl. Stadtrundfahrt

  • Lange Liegezeit in Dubai

  • Den Orient hautnah erleben

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 8-21 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 10-18 Uhr. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
So. 13.02.22 ab Frankfurt am Main 9 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.699 €
weiter
Flugzeiten 
So. 20.02.22 ab Frankfurt am Main 9 Nächte Verpflegung lt. Ausschreibung
ab 1.699 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

Termine: 02.01.2022, 16.01.2022, 30.01.2022, 13.02.2022

1. Tag - Abu Dhabi (V.A.E.) - Dubai (V.A.E.)

Abflug nach Abu Dhabi, Ankunft und Transfer zum Hotel in Dubai.

2. Tag - Dubai (V.A.E.)

Halbtägige Stadtrundfahrt, anschließend Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Mein Schiff 6.

3. Tag - Dubai (V.A.E.)

Abfahrt: 22.00 Uhr

4. Tag - Abu Dhabi (V.A.E.)

Ankunft: 8.00 Uhr

5. Tag - Abu Dhabi (V.A.E.)

Abfahrt: 14.00 Uhr

6. Tag - Doha (Katar)

Ankunft: 7.00 Uhr

7. Tag - Doha (Katar)

Abfahrt: 22.00 Uhr

8. Tag - Dubai (V.A.E.)

Ankunft: 13.00 Uhr

9. Tag - Dubai (V.A.E.) - Abu Dhabi (V.A.E.)

Ausschiffung, Transfer zum Hotel. Abends Transfer zum Flughafen Abu Dhabi und Rückflug.

10. Tag - Ankunft in Deutschland

Termine: 09.01.2022, 23.01.2022, 06.02.2022, 20.02.2022

1. Tag - Abu Dhabi (V.A.E.) - Dubai (V.A.E.)

Abflug nach Abu Dhabi, Ankunft und Transfer zum Hotel in Dubai.

2. Tag - Dubai (V.A.E.)

Abfahrt: 23.59 Uhr

Halbtägige Stadtrundfahrt, anschließend Transfer zum Hafen und Einschiffung auf die Mein Schiff 6.

3. Tag - Abu Dhabi (V.A.E.)

Ankunft: 08.30 Uhr Abfahrt: 19.30 Uhr

4. Tag - Khasab (Oman)

Ankunft: 7.00 Uhr Abfahrt: 18.00 Uhr

5. Tag - Muscat (Oman)

Ankunft: 8.30 Uhr Abfahrt: 22.30 Uhr

6. Tag - Erholung auf See

7. Tag - Doha (Katar)

Ankunft: 3.30 Uhr Abfahrt: 22.00 Uhr

8. Tag - Dubai (V.A.E.)

Ankunft: 13.00 Uhr

9. Tag - Dubai (V.A.E.) - Abu Dhabi (V.A.E.)

Ausschiffung, Transfer zum Hotel. Abends Transfer zum Flughafen Abu Dhabi und Rückflug.

10. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Routenverlaufs vorbehalten.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Routenverlaufs vorbehalten.

Ihre Unterbringung

Ihr 4-Sterne-Hotel: Hilton Garden Inn Dubai Al Muraqabat (Landeskategorie)

Lage:

Das Hotel liegt im Herzen von Deira, dem historischen Handelszentrum von Dubai, nur 15 Fahrminuten vom Strand von Al Mamzar entfernt.


Ausstattung:

Das Hotel verfügt über Lobby, Bar, Rezeption, Restaurant, kostenfreies WLAN, Außenpool und einen kostenfreien Shuttleservice zum Strand La Mer, zum Einkaufszentrum Dubai Mall und ins Stadtzentrum von Deira.

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer

Die Doppelzimmer (min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Flachbild-TV, Minibar und einen Wasserkocher.

Ihr Premium-Plus-Schiff: Mein Schiff 6

Das Schiff überzeugt durch modernes Design, stilvolles Interieur und einzigartige Möglichkeiten, um eine Kreuzfahrt so richtig genießen zu können.

Noch mehr Wohlfühlen geht nicht? Dann gehen Sie auf Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 6 und lassen Sie sich vom Gegenteil überzeugen. TUI Cruises setzt mit ihrem 6. Schiff die Wünsche seiner Gäste noch mehr in den Fokus. Neben bekannten Highlights wie dem 25 m Pool und dem Studio erwarten Sie einige Neuheiten.

Kulinarische Spezialitäten bieten Ihnen 13 Restaurants und Bistros sowie 14 Bars & Lounges. Ob Steaks, Sushi, asiatische oder türkische Spezialitäten, hier findet jeder etwas nach seinem Geschmack und das rund um die Uhr. Fangfrische Langusten und Hummer, leckere Meeresfrüchte: Das GOSCH Sylt bietet dem Fischliebhaber Spezialitäten aus dem Meer. Eine große kulinarische Vielfalt und Markengetränke in allen Bars und den meisten Restaurants sind im Reisepreis inbegriffen.

Absolutes Urlaubsfeeling und schöne Rückzugsorte bieten die neuen Strandkörbe an der Außenalster Bar & Grill, der Überschau Bar sowie dem Champagner Treff. Die Schau Bar hat sich optisch in einen Jazz Club verwandelt und die als Diskothek bekannte Abtanz Bar wird multifunktional und kann beispielsweise in ein sogenanntes "Spiel gegen die Zeit" verwandelt werden. Hier haben Sie die Möglichkeit, im Team gegen eine kleine Gebühr eine Mission zu erfüllen. Bei diesem Abenteuerspaß müssen verschiedene Rätsel, Puzzles und diverse andere Herausforderungen in einer vorgegebenen Zeit gelöst werden.

Die Arena auf Deck 14, welche für Sportaktivitäten und Freiluftkino genutzt werden kann, ist nun mit Sonnensegeln überdacht. So kann der Bereich bei Sonne, Wind und Wetter gleichermaßen genutzt werden. Zudem ist die Tribüne um einen großzügigen Lounge-Bereich auf Deck 15 ergänzt und lädt zum Zuschauen und Mitfiebern ein. Das Entertainmentangebot an Bord reicht von Comedy über Kabarett bis hin zu internationalen Sängern und trifft so jeden Geschmack.

Nach dem Trubel lassen Sie am besten Ihre Seele baumeln. Dafür sind die 1.800 m² große Wellnesslandschaft mit vielen verschiedenen Saunen und die Möglichkeit für unzählige SPA-Anwendungen und die Entspannungslogen an Deck wunderbar geeignet. Nicht zu vergessen sind das großzügige Pooldeck mit Sonnenstühlen und -liegen, der Innenpool und der gut ausgestattete Fitnessbereich. Ein umfangreiches Sport- und Gesundheitsangebot sowie zahlreiche Ausflugsmöglichkeiten runden das Programm ab. Kommen Sie an Bord und fühlen sich wohl!

Unterbringungshinweis

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

WICHTIG: Für alle Orient Kreuzfahrten ab Dezember 2021 ist ein vollständiger Impfschutz gegen Covid-19 Pflicht! Für ungeimpfte Gäste ist die Reise nicht buchbar!!

Innenkabine

Die modern, hell und freundlich eingerichteten Innenkabinen (ca. 17 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Klimaanlage/Heizung, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Bademäntel, Espresso-Maschine, Flachbildschirm, Telefon und Safe. Die Anordnung der Betten ist variabel (zwei untere Betten und Bettcouch bzw. Doppelbettcouch oder Pullman-Bett). Auf Wunsch können diese zu einem Doppelbett arrangiert werden.

Außenkabine

Die modern, hell und freundlich eingerichteten Außenkabinen (ca. 17 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Klimaanlage/Heizung, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Leihbademäntel, Espresso-Maschine, Flachbildschirm, Telefon und Safe. Die Anordnung der Betten ist variabel (zwei untere Betten und Bettcouch bzw. Doppelbettcouch). Auf Wunsch können diese zu einem Doppelbett arrangiert werden. Die Außenkabinen bieten zusätzlich ein Fenster.

Balkonkabine

Die modern, hell und freundlich eingerichteten Balkonkabinen (ca. 17 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Klimaanlage/Heizung, Bad mit Dusche/WC, Föhn, Leihbademäntel, Espresso-Maschine, Flachbildschirm, Telefon und Safe. Die Anordnung der Betten ist variabel (zwei untere Betten und Doppelbettcouch). Auf Wunsch können diese zu einem Doppelbett arrangiert werden. Die Balkonkabinen bieten zusätzlich raumhohe Glastüren, die zu einem ca. 5 m² großen privaten Balkon mit einem Tisch und zwei Stühlen führen. In dieser Kategorie ist in wenigen Fällen mit Sichtbehinderung zu rechnen.

Verpflegung

Ihr Premium Alles Inklusive an Bord

Während Ihres gesamten Aufenthalts können Sie vom Frühstück bis zum Abendessen und vom Aperitif bis zum Digestif alle Mahlzeiten und über 100 Markengetränke in zahlreichen Restaurants und Bistros sowie Bars und Lounges genießen – ohne Extrakosten. Natürlich in echter Premium-Qualität und mit erstklassigem Service, oft sogar direkt am Platz. Darüber hinaus erwarten Sie ein ausgezeichnetes Entertainment-Programm, sorgenfreie Kinderbetreuung sowie die Nutzung des Sauna- und Fitnessbereichs. Entspannung pur

Alles Inklusive in den Restaurants Atlantik mit Menü und Service am Platz, Buffet-Restaurant Anckelmannsplatz, Tag & Nacht Bistro, Fischhaus GOSCH Sylt, Außenalster Grill & Bar und in der Backstube am Anckelmannsplatz. Eine vielfältige Auswahl an Markengetränken wie Softdrinks, Bier, Sekt und Wein (offene Weine und Flaschenweine), Cocktails und Longdrinks, Spirituosen und vieles mehr ist bereits inklusive. Zusätzlich werden erlesene Weine, Champagner, Spirituosen, Cocktails und sonstige Markengetränke gegen Aufpreis angeboten.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil nur für Anreisen bis zum 31.10.2022 gilt. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Flug mit Etihad (oder gleichwertig) ggf. mit Zwischenstopp nach Abu Dhabi und zurück in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Kreuzfahrt gemäß Reiseverlauf

  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel Hilton Garden Inn Al Muraqabat

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 7 Übernachtungen an Bord des Premium-Plus-Schiffs Mein Schiff 6

  • Unterbringung in der gebuchten Kabinenkategorie

  • Frühstück im Hotel

  • Premium Alles Inklusive an Bord wie beschrieben

  • Deutschsprachiger Ansprechpartner im Hotel

  • Teilnahme an diversen Bordveranstaltungen

  • Trinkgelder an Bord

  • Ein- und Ausschiffungsgebühren in allen Häfen

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen bis Ende Dezember 2022

Zusatzkosten

  • • Tourism Dirham Abu Dhabi (vor Ort zu zahlen) pro Person ca. 15 - 20 AED

Wunschleistungen

  • Zuschlag Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung pro Person
    Innenkabine 799 €
    Außenkabine 899 €
    Balkonkabine 999 €

  • Ausflug Tag 2 Burj Khalifa "At The Top" pro Person 49 €

Wenn Sie eine Doppelkabine/-zimmer zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an unseren Reisen seitens der Reedereien, Fluggesellschaften und/oder Partner vor Ort evtl. bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Covid-Impfung, PCR-Test etc. erfüllt sein müssen. Die Vorgaben können Sie unter  www.berge-meer.de/bedingungen einsehen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab und auch nach einer Buchung fortlaufend auf dieser Seite über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.

Bordsprache: Deutsch.

Bordwährung: Euro, die Bordrechnung kann mit EC-Karte, bar oder Kreditkarte (z. B. VISA, MasterCard) beglichen werden.

Ihre Kabinennummer erfahren Sie mit Ihren Reiseunterlagen. Kabinenverteilung obliegt der Reederei.

Bitte beachten Sie, dass erlesene Weine, Champagner, Spirituosen, spez. Cocktails und sonstige Markengetränke gegen Aufpreis angeboten werden.

Bitte beachten Sie, dass die Online-Registrierung unter  www.berge-meer.de/bordmanifeste im Bereich "Meine Reise" eigenmächtig bis spätestens sechs Wochen vor Anreise mittels der TUI-Cruises-Vorgangsnummer und Ihrem Namen erfolgen muss. Die TUI-Cruises-Vorgangsnummer wird Ihnen rechtzeitig mitgeteilt.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Katar

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx. Einreisende Personen müssen geimpft oder genesen sein. Katar unterteilt die Länder in verschiedene Kategorien (green, red, exceptional red), was zu unterschiedlichen Voraussetzungen bei der Einreise führt.

Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Hinsichtlich der geltenden Quarantänebestimmungen kommt es zu Unterschieden in Bezug auf das Einreiseland. Die jeweiligen Regelungen finden Sie hier: https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx (https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx).
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Alle Reisenden müssen einen PCR-Test vorweisen, der in einer vom örtlichen Gesundheitsministerium in Katar zugelassenen medizinischen Einrichtung durchgeführt wurde. 
- Dieser darf nicht älter als 72 Stunden sein. Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort.
- Vollständig geimpfte Reisende, müssen sich bei der Ankunft einem COVID-19-Test unterziehen.
- In Abhängigkeit vom Ergebnis unterliegen Sie Quarantänemaßnahmen. Weitere Informationen finden Sie hier: https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx (https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx).
- Reisende aus Ländern der Kategorie „red“ und “exceptional red” müssen sich im Quarantänehotel einem PCR-Test unterziehen. Bis Erhalt eines negativen Testergebnisses müssen sich diese in Hotelquarantäne begeben. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.ehteraz.gov.qa.
- Relevante Dokumente müssen mindestens 3 Tage vor Ankunft im Formular hochgeladen werden.
- Das Einreiseformular bzw. die dadurch erhältliche Reisegenehmigung muss bei Einreise vorgelegt werden. Es wird eine App zur Einreise benötigt. Die Ehteraz-App muss heruntergeladen und aktiviert werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

Die Voraussetzungen, die geimpfte und genesene Reisende zur Einreise erfüllen müssen, finden Sie unter folgendem Link: https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx. (https://covid19.moph.gov.qa/EN/travel-and-return-policy/Pages/default.aspx.)

Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre zuständige Fluggesellschaft.

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Maskenpflicht: ja
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)
- App: Ehteraz

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
Inhaber eines vorläufigen Reisepasses müssen vor der Reise ein Visum bei der zuständigen Auslandsvertretung beantragen.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
Alleinreisende Minderjährige, die mit ihrem Kinderreisepass reisen, benötigen ein Visum für die Einreise nach Katar, das vorher bei der zuständigen Auslandsvertretung beantragt werden muss.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Doppelstaatsbürger:
Staatsbürgern mit arabischen Migrationshintergrund wird empfohlen, sich vor der Reise bei der Botschaft von Katar hinsichtlich eines Visums zu informieren. In der Vergangenheit wurde ihnen in Einzelfällen, ohne Angaben von Gründen, die Einreise verweigert.

Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: 10 Tage
Bitte beachten Sie, dass die Bearbeitungszeit, je nach Aufkommen bei den unterschiedlichen Auslandsvertretungen, vom durchschnittlichen Wert abweichen kann.

Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.
Das Visum kann bei Einreise vor Ort an allen Grenzstellen beantragt werden, sofern eine Reise von maximal 90 Tagen geplant ist. Es besitzt eine Gültigkeit von 180 Tagen und erlaubt die mehrfache Einreise.

Hinweis:
Reisende mit einem vorläufigen Reisepass müssen ihr Visum vor der Reise bei der zuständigen Auslandsvertretung beantragen.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis einer Unterkunft
- Dokumente, die den Zweck der Reise beschreiben

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.
Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 24 Stunden

Reisende, die im Vorfeld einen Aufenthalt arrangieren, sog. "Stopover Paid by Carrier" (STPC) , können mit einem mindestens 3 Monate gültigen Reisepass den Flughafen verlassen.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 06.12.2021 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Oman

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen jedoch nicht einreisen: https://www.omanairports.co.om/news/update-on-travel-restrictions-related-to-covid-19/. Dies gilt auch für Reisende, die sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in einem der Länder aus der Aufstellung aufgehalten haben. Das Einreiseverbot für Reisende aus Ländern der Aufstellung besteht bis auf Weiteres. Aus anderen Ländern dürfen nur vollständig geimpfte Reisende mit einem gültigem Visum einreisen.

Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Reisende auf internationalen Flügen, die länger als 8 Stunden dauern, müssen einen maximal 96 Stunden alten negativen PCR-Test vorweisen. 
- Reisende auf kürzeren Flügen müssen einen maximal 72 Stunden alten negativen PCR-Test vorweisen. 
- Das Testergebnis muss einen QR-Code enthalten. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://covid19.emushrif.om/.
- Im Registrierungsprozess müssen der Impf- und der Testnachweis hochgeladen werden. 
- Beide müssen dazu einen QR-Code enthalten. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt. Es wird in jedem Fall ein vollumfassender Versicherungsschutz empfohlen. Dabei muss es sich um einen einmonatigen Krankenversicherungsschutz handeln.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

- Vollständig gegen COVID-19 geimpfte Personen dürfen einreisen. 
- Dabei müssen mindestens 14 Tage zwischen der letzten Impfdosis und der Einreise liegen. 
- Es muss ein entsprechender Nachweis mit QR-Code vorgelegt werden. 
- Welche weiteren Voraussetzungen Impfnachweise erfüllen müssen, lesen Sie unter folgendem Link: https://www.omanairports.co.om/news/update-on-travel-restrictions-related-to-covid-19/ (https://www.omanairports.co.om/news/update-on-travel-restrictions-related-to-covid-19/). 
- Reisende unter 18 Jahren und Passagiere, die aus medizinischen Gründen daran gehindert sind, sich impfen zu lassen, sind von der Vorlage eines Impfnachweises und der PCR-Testbescheinigung befreit.
Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impfnachweis in der App “Tarassud+” benötigt.

- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Gotteshäuser: geöffnet mit Beschränkungen
- Maskenpflicht: ja * in der Öffentlichkeit
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- App: Tarassud+

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine in die englische Sprache übersetzte Einverständniserklärung

Es wird empfohlen, die Erklärung auch ins Arabische übersetzen zu lassen.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 14 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 14 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Bitte beachten:
Der visumfreie Aufenthalt kann nicht verlängert werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Ausreichend gültiges Reisedokument
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel
- Nachweis einer Unterkunft
- Ausreichend gültige Reisekrankenversicherung

Transitvisabestimmungen

Visumpflichtige Personen benötigen ein Transitvisum.
Wenn folgende Bedingungen erfüllt sind, benötigen Reisende kein Transitvisum:
- Reisende verfügen über ein Weiterreiseticket in ein Drittland
- Reisende halten sich im Transitbereich des Flughafens auf
- Die Weiterreise erfolgt innerhalb von 6 Stunden

Transitvisa werden auf Antrag der befördernden Fluggesellschaft bei Ankunft am internationalen Flughafen Seeb (Maskat) erteilt.

Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber (siehe unten)

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Malaria:
Bitte beachten Sie, dass in einigen Gebieten Malaria vorherrscht. Eine prophylaktische Behandlung mit Malariamedikamenten wird empfohlen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Poliomyelitis:
Bei der Einreise aus Ländern mit Poliomyelitis-Infektionsrisiko wird eine Polio-Impfung gefordert.

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Dengue-Fieber

Gelbfieber:
Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
Afrika: 
Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Zentral- und Südamerika: 
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela


Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 06.12.2021 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Vereinigte Arabische Emirate

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Die Emirate Dubai und Abu Dhabi haben wieder für Touristen geöffnet. Reisen in andere Emirate unterliegen derzeit noch unterschiedlich schweren Einschränkungen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://u.ae/en/information-and-services/justice-safety-and-the-law/handling-the-covid-19-outbreak/travelling-amid-covid-19/travelling-to-the-uae (https://u.ae/en/information-and-services/justice-safety-and-the-law/handling-the-covid-19-outbreak/travelling-amid-covid-19/travelling-to-the-uae).

Die folgenden Grenzübergänge sind geschlossen:

- Seeweg
- Einige Landgrenzübergänge
Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt. Bei der Einreise nach Abu Dhabi aus anderen Emiraten kann es jedoch zu Einschränkungen kommen. Detaillierte Informationen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.mediaoffice.abudhabi/en/ (https://www.mediaoffice.abudhabi/en/).

Quarantänemaßnahmen:

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen. Diese gelten bis auf Weiteres.

- Dabei wird unterschieden zwischen der Ankunft in Dubai und AbuDhabi.
- Für Dubai gilt, dass Reisende, die vor Ort getestet werden, das Ergebnis in Quarantäne abwarten müssen. Dabei kann die Wartezeit variieren.
- Für AbuDhabi gilt, dass bei der Ankunft am Flughafen ein PCR-Test durchgeführt wird, außer bei Kindern unter 12 Jahren. Alle Reisenden müssen sich bis zum Erhalt des negativen Ergebnisses isolieren.
- Hinsichtlich der darüber hinausgehenden Quarantänebestimmungen in Abu Dhabi kommt es zu Unterschieden in Bezug auf das Einreiseland und den Impfstatus. Die jeweiligen Regelungen finden Sie hier: https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information (https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information). Maßgeblich ist dabei der Aufenthalt innerhalb der letzten 10 Tage vor Einreise.
Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Der Test muss bereits zum Check-in vor Abflug vorgelegt werden.
- Es muss sich um einen PCR-Test handeln, andere Testformen werden nicht anerkannt.
- Für Reisende nach Dubai darf der Test nicht älter als 72 Stunden sein, wobei Reisende aus folgenden Ländern einen maximal 48 Stunden alten Test benötigen: https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/).
- Für Reisende nach Abu Dhabi darf der Test nicht älter als 48 Stunden sein. Auch hier gilt für Reisende aus bestimmten Ländern eine verkürzte Frist von maximal 24 Stunden: https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information (https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information).
- Das offizielle Testergebnis muss auf Englisch oder Arabisch vorgewiesen werden. Ausdrucke, E-Mails oder digitale Testnachweise über die ALHOSN-App werden anerkannt. SMS werden nicht anerkannt.
- Reisende aus bestimmten Ländern müssen einen Testnachweis mit QR-Code zur Verifizierung erbringen: https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/).
- Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.
- Bitte erkundigen Sie sich unbedingt noch einmal individuell bei Ihrer Fluggesellschaft über die erforderlichen Dokumente, da es hier zu abweichenden Regelungen kommen kann.
- Reisende aus bestimmten Ländern müssen sich zudem innerhalb von 6 Stunden vor Abflug am Flughafen einem zusätzlichen Test unterziehen: https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/). Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort.
- Dies gilt verpflichtend für alle Passagiere am Flughafen Abu Dhabi mit Ausnahme von Kindern unter 12 Jahren.
- Reisende nach Abu Dhabi müssen zudem mit weiteren Tests vor Ort rechnen, die jedoch in Abhängigkeit mit der Reisedauer, dem Einreiseland und dem Impfstatus stehen. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information (https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information).
- In Dubai werden Reisende aus den folgenden Ländern bei der Ankunft getestet: https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/). Andere Reisende werden in Dubai lediglich stichprobenartig getestet. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt.
- Reisende, die nach Abu Dhabi reisen, müssen sich auf der folgenden Webseite registrieren: https://smartservices.ica.gov.ae/echannels/web/client/guest/index.html#/registerArrivals (https://smartservices.ica.gov.ae/echannels/web/client/guest/index.html#/registerArrivals).
- Dies gilt auch dann, wenn sie in ein anderes Emirat weiterreisen möchten. Es wird eine App zur Einreise benötigt.
- Reisende in Dubai müssen sich in der COVID-19 DXB App registrieren. 
- Reisende nach Abu Dhabi benötigen hingegen die ALHOSN-App. Diese wird auch bei Einreise in andere Emirate empfohlen. 
- Zur Aktivierung der ALHOSN-App wird eine „Unified Identification Number“ (UID) benötigt, die jedem Einreisenden persönlich zugeordnet wird. Die UID ist auf Anfrage bei den Grenz- oder Migrationsbehörden der VAE erhältlich. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. Es wird eine Reisekrankenversicherung benötigt. Bitte beachten Sie dabei, dass die Versicherung eventuell vorgeschriebene COVID-19-Kosten abdeckt. Es wird in jedem Fall ein vollumfassender Versicherungsschutz empfohlen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

- Vollständig gegen COVID-19 geimpfte Personen mit Reiseziel Abu Dhabi können von erleichterten Test- und Quarantänebestimmungen profitieren, wenn sie mit einem von den VAE anerkannten Impfstoff geimpft wurden. Die Voraussetzungen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information. (https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information.)
- Vollständig geimpfte Reisende aus Deutschland, der Schweiz, Frankreich und Spanien können sich von der Testpflicht bei Einreise nach Dubai befreien. Die Voraussetzungen dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/uk/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/).
- Auch in anderen Emiraten können Geimpfte von Erleichterungen profitieren. Weitere Informationen dazu finden Sie hier: https://u.ae/en/information-and-services/justice-safety-and-the-law/handling-the-covid-19-outbreak/travelling-amid-covid-19/travelling-to-the-uae (https://u.ae/en/information-and-services/justice-safety-and-the-law/handling-the-covid-19-outbreak/travelling-amid-covid-19/travelling-to-the-uae).
Transit:

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Es kann nur auf dem Luftweg durch die Vereinigten Arabischen Emirate durchgereist werden. Die Transitbestimmungen für Abu Dhabi finden Sie hier: https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information#transiting (https://www.etihad.com/en-ae/travel-updates/abu-dhabi-travel-information#transiting) und die Transitbestimmungen für Dubai hier: https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/ (https://www.emirates.com/english/help/covid-19/dubai-travel-requirements/tourists/).

Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Für Abu Dhabi gilt, dass einige öffentliche Einrichtungen nur mit einem Impfnachweis über die ALHOSN-App betreten werden können. Ausländische Impfungen können über die folgende Website registriert werden: https://smartservices.ica.gov.ae/echannels/web/client/guest/index.html#/registerArrivals (https://smartservices.ica.gov.ae/echannels/web/client/guest/index.html#/registerArrivals). Zusätzlich müssen sich Geimpfte jedoch alle 30 Tage einem PCR-Test unterziehen.

- Nächtliche Ausgangssperre: ja - in Abu Dhabi
- Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
- Strände: geöffnet mit Beschränkungen
- Gotteshäuser: geöffnet mit Beschränkungen
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Taxis: verfügbar mit Beschränkungen
- Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit
- Mindestabstand: ja - muss eingehalten werden
- Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)
- App: https://apps.apple.com/ae/app/covid19-dxb-smart-app/id1504818399 (https://apps.apple.com/ae/app/covid19-dxb-smart-app/id1504818399) (für Dubai) und https://www.alhosnapp.ae/en/home/ (https://www.alhosnapp.ae/en/home/) (für alle anderen Emirate)

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.
Der Kinderreisepass ist nur mit einem Lichtbild gültig. Ein verlängerter Kinderreisepass wird nicht akzeptiert.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.


Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Visabestimmungen

Es wird ein Visum benötigt.

Das Visum wird bei Ankunft am Flughafen kostenlos ausgestellt, in Ausnahmefällen kann jedoch auch ein Visum vor Reisebeginn beantragt werden (siehe unten).

Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 wird derzeit nicht an allen Grenzstellen das Visum bei Ankunft ausgestellt. Bitte wenden Sie sich deshalb rechtzeitig vor Reisebeginn an Ihre zuständige Auslandsvertretung und beantragen das Visum gegebenenfalls bereits vor der Einreise.

Visaarten:
Visum ( Botschaft, Konsulat )
Erläuterung: Das Visum kann bei der Botschaft oder den zuständigen Konsulaten beantragt werden.
Zusätzlich kann ein Visum über Hotels, Reiseagenturen oder zuständige Visumbehörden (wie Emirates Airline Visa Service oder Etihad Airways Visa Service) aus den Vereinigten Arabischen Emiraten beantragt werden.
Durchschnittliche Bearbeitungszeit: individuell
Die Visabeantragung wird individuell geprüft. Die Bearbeitungszeit kann daher bis zu mehrere Wochen betragen.

Visum bei Ankunft
Erläuterung: Das Visum ist bei Ankunft vor Ort an offiziellen Grenzstellen erhältlich.
Das Visum wird bei Ankunft am Flughafen kostenlos ausgestellt und gilt für 90 Tage in einem Zeitraum von 180 Tagen. Es kann bei den Behörden der VAE verlängert werden.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
- Reisepass mit mindestens einer freien Seite

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner
visum24®

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber (siehe unten)

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Gelbfieber:
Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
Afrika: 
Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Zentral- und Südamerika: 
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela

Medikamenteneinfuhr:
Die Einfuhr von einigen gängigen Medikamenten ist ohne ärztliche Verschreibung nicht möglich. Für diese muss vor der Reise eine Einfuhrerlaubnis beantragt werden - bitte planen Sie hierfür genügend Zeit ein. Die Einfuhrerlaubnis können Sie online auf der Website des Gesundheitsministeriums der Vereinigten Arabischen Emirate beantragen: http://www.mohap.gov.ae/en/services/Pages/361.aspx. Dort lesen Sie auch, welche Medikamente/Inhaltsstoffe genehmigungspflichtig sind.



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 06.12.2021 02:48 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.