Wide 40441822005 6bf54067fc o 2018 07 25 online 800x600

Niederlande

Mit Rad & Schiff Leafde fan Fryslân ab/an Enkhuizen

  • 7 Nächte
  • Segelschiff inkl. Vollpension
  • Inkl. Leihfahrrad
Reise-Code: K84119
Termine: Mai - Sep 2022
p. P. ab 999 € 7 Nächte, Vollpension, 2er Außenkabine, bei Belegung mit 2 Personen

Niederlande

Mit Rad & Schiff Leafde fan Fryslân ab/an Enkhuizen

Kreuzfahrt
  • 7 Nächte
  • Segelschiff inkl. Vollpension
  • Inkl. Leihfahrrad
Termine: Mai - Sep 2022
Reise-Code: K84119
7 Nächte, Vollpension, 2er Außenkabine, bei Belegung mit 2 Personen
p. P. ab 999 €
Termine & Preise
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Per Segelschiff durch Wattenmeer & nördliches IJsselmeer

Hissen Sie die Segel, erleben Sie die frische Meeresbrise und fahren Sie mit dem Rad entlang der Küsten der bezaubernden Wattinseln. Ihre Reise startet und endet im wunderschönen Städtchen Enkhuizen am IJsselmeer.

Ihre Reise-Highlights

  • Unterwegs per Segelschiff

  • Nordseeinsel Texel und Terschelling

  • Individuelle Fahrradtouren ermöglichen viel Zeit für eigene Erkundungen

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 8-21 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 10-18 Uhr. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
So. 08.05.22 7 Nächte Vollpension
ab 999 €
weiter
So. 15.05.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 22.05.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 29.05.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 19.06.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 26.06.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 03.07.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 10.07.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 17.07.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 24.07.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 31.07.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 07.08.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 14.08.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 21.08.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 28.08.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 04.09.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 11.09.22 7 Nächte Vollpension
ab 1.079 €
weiter
So. 18.09.22 7 Nächte Vollpension
ab 999 €
weiter

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Enkhuizen (Niederlande)

Einschiffung ab 14.00 Uhr beim schönen Stadtzentrum und Bahnhof des historischen Hafenstädtchens Enkhuizen. Skipper und Crew stellen sich vor und erzählen bei einem Aperitif Wissenswertes über die Reise, das Schiff, die Radtouren und informieren Sie über die Sicherheitsmaßnahmen an Bord. Sie haben Zeit, sich die schöne Altstadt anzuschauen. Im "goldenen" 17. Jahrhundert war Enkhuizen weltweit eine der führenden Handelsstädte, Heimathafen einer riesigen Handels- und Fischerflotte und als "Heringstadt" bekannt. Abendessen und erste Nacht auf dem Schiff im Hafen von Enkhuizen.

2. Tag - Enkhuizen - Medemblik - Den Oever - Insel Texel (Niederlande) (ca. 24 km oder 37 km)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre erste Radtour. Entlang des IJsselmeers radeln Sie zum alten Hafenstädtchen Medemblik. Anschließend segeln Sie mit dem Schiff weiter bis Den Oever am Abschlussdeich, der IJsselmeer und Wattenmeer voneinander trennt. Sie durchfahren die Schleuse im Deich und - je nach Wetterlage - fährt das Schiff über das Wattenmeer zur Insel Texel.

3. Tag - Insel Texel (Niederlande) (ca. 40 - 46 km)

Die Insel Texel ist für ihre abwechslungsreichen Landschaften und malerischen Dörfer bekannt. Machen Sie eine Rad-Rundtour auf der größten niederländischen Nordseeinsel Texel. Tipp: Nutzen Sie die gut ausgeschilderte Thijsseroute (ca. 40 km), die Sie durch malerischen Dörfer, schöne Landschaften und zur Nordsee führt. Unterwegs können Sie die Seehundeaufzuchtstation Eco Mare sowie eine kleine Bierbrauerei am Hafen von Oudeschild besuchen.

4. Tag - Insel Texel - Insel Terschelling (Niederlande)

Heute werden die Segel gesetzt. Ihr Reiseziel ist die weiter östlich gelegene Insel Terschelling. Dabei durchkreuzen Sie das Wattenmeer mit seinen vielen Sandbänken, wo Sie vielleicht Seehunde sehen können. Während der Segeltour wird heute anstelle des Abendessens ein reichhaltiges Mittagessen serviert. Wenn das Wetter es zulässt, speisen Sie an Deck. Die genaue Strecke und Reisedauer sind von der Gezeitenströmung und vom Wind abhängig. Im Laufe des Nachmittags kommen Sie auf Terschelling an. Die hübschen Dörfchen auf der schmalen und ca. 30 km langen Insel haben viel von ihrem alten Charme bewahrt. Heute wird an Bord kein Abendessen serviert. So haben Sie die Möglichkeit, den Hafen der schönen Insel mit seinen vielen netten Restaurants und Kneipen auszukundschaften.

5. Tag - Insel Terschelling - Harlingen (Niederlande)

Heute geht es wieder aufs Rad. Terschelling hat viel zu bieten: Natur und Kultur, 70 km lange Radwege und vier schöne Dörfer. West-Terschelling ist der größte Ort der Insel mit zahlreichen Geschäften und Kneipen. Das Wahrzeichen der Insel ist schon aus der Ferne zu erkennen: Der 400 Jahre alte Leuchtturm Brandaris. Sehenswert ist auch das Naturreservat De Boschplaat, geprägt von Mooren, Salzwiesen, Stränden und Dünen. Mit ein bisschen Glück sehen Sie jede Menge Enten, Stelzenläufer und große Kolonien von Löffelreihern und Mantelmöwen. Am späteren Nachmittag legt das Schiff wieder ab und segelt nach Harlingen, dem wichtigsten Hafen auf dem friesischen Festland.

6. Tag - Harlingen - Franeker - Makkum (Niederlande) (ca. 48 km oder 58 km)

Die Radtour startet nach dem Frühstück in Harlingen. Über Franeker mit dem berühmten Planetarium von Eise Eisinga geht es mit dem Rad weiter durch die wundervolle, weitläufige, mit kleinen Dörfern übersäte Landschaft Frieslands bis nach Makkum am östlichen Ufer des Ijsselmeers. Wenn Sie die lange Radtour unternehmen möchten, kommen Sie auch nach Bolsward, eine der friesischen elf Städte.

7. Tag - Makkum - Stavoren - Enkhuizen (Niederlande) (ca. 48 km oder 49 km)

Von Makkum aus geht es mit dem Rad weiter nach Stavoren. Die kurze Route führt über das alte Handelsstädtchen Hindeloopen. Die Hindelooper Malerei ist weltberühmt. Hier befindet sich auch das erste friesische Schlittschuhlauf-Museum. Die lange Strecke führt an mehreren Seen der friesischen Seenplatte entlang und offenbart dabei eine ganz andere Landschaft. Von Stavoren aus nimmt das Schiff am Ende des Tages Kurs auf Enkhuizen.

8. Tag - Enkhuizen (Niederlande)

Heute endet Ihre Reise. Ausschiffung nach dem Frühstück bis 9.30 Uhr und individuelle Heimreise.

Reiseverlaufhinweis

Routenänderung vorbehalten.

Ihre Unterbringung

Ihr Segelschiff: Leafde fan Fryslân

Die imposante Dreimast-Barkentine Leafde fan Fryslân hat eine Länge von 50 m, eine Breite von 7 m und eine Segelfläche von insgesamt 760 m². Das Schiff verfügt über eine stilvolle Inneneinrichtung. Der große Salon mit der Bar lädt zu gemütlichen Stunden ein. Genießen Sie hier bei einem kühlen Getränk den Aufenthalt.

Im Restaurant werden kulinarische Köstlichkeiten serviert. Im Steuerhaus befindet sich eine schöne Sitzecke, von der aus Sie einen wunderschönen Blick auf das Wasser genießen können.

Unterbringungshinweis

Schiffs- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr. Ihre Kabine wird täglich gereinigt.

Außenkabinen

Die Außenkabinen (ca. 11 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über zwei Einzelbetten (nebeneinander stehend) und Dusche/WC sowie Fenster bzw. Deckluke, die geöffnet werden können.

Verpflegung

Ihre Vollpension an Bord

  • 7 x Frühstück
  • 6 x Lunchpaket für Radtouren
  • Kaffee und Tee am Nachmittag
  • 7 x 3-Gänge-Abendmenü

Inklusivleistungen

  • Rad- und Schiffsreise gemäß Reiseverlauf

  • 7 Übernachtungen an Bord des Segelschiffs Leafde fan Fryslân

  • Unterbringung in der Außenkabine

  • Vollpension an Bord wie beschrieben

  • Standard-Leihfahrrad (für die Dauer der Kreuzfahrt), 7-Gang-Schaltung, Handbremse, Rücklauf- oder Freilaufbremse und Gepäckträgertasche

  • Begrüßungsgetränk und Informationsgespräch am ersten Abend

  • Bettwäsche und Handtücher an Bord

  • Deutschsprachige Bordreiseleitung und Tourenbesprechung (individuelle Radtouren im eigenen Tempo)

  • Umfangreiches Radkarten- und Routenmaterial (pro Kabine)

  • Hafen-, Liege- und Schleusengebühren

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen bis Ende Dezember 2022

Wunschleistungen

  • Zuschlag 2er Außenkabine zur Alleinbelegung am 08.05. & 18.09.2022 pro Person 499 €

  • Zuschlag 2er Außenkabine zur Alleinbelegung vom 15.05. - 11.09.2022 pro Person 549 €

  • E-Bike pro Person 185 €

  • Mitnahme eigenes Fahrrad (auf Wunsch, nach Voranmeldung) kostenfrei möglich

Wenn Sie eine Doppelkabine zur Alleinbelegung buchen möchten, wenden Sie sich bitte an unsere Reservierungshotline. Wenn Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen möchten, dann melden Sie dies bitte vor der Reise bei uns an.

Weitere Informationen

Teilnahmevoraussetzungen

Bitte beachten Sie, dass zur Teilnahme an unseren Reisen seitens der Reedereien, Fluggesellschaften und/oder Partner vor Ort evtl. bestimmte Voraussetzungen wie zum Beispiel Covid-Impfung, PCR-Test etc. erfüllt sein müssen. Die Vorgaben können Sie unter  www.berge-meer.de/bedingungen einsehen. Wir empfehlen Ihnen, sich vorab und auch nach einer Buchung fortlaufend auf dieser Seite über die aktuellen Bestimmungen zu informieren.Zu einer Sail

& Bike-Tour gehört immer ein wenig Abenteuer: Bei dieser Reise steht im Voraus nur der Ein- und Ausschiffungshafen Enkhuizen zu 100 % fest. Die zurückzulegende Strecke ist in erster Linie abhängig von Wetter und Gezeiten und wird von Tag zu Tag neu bestimmt. Routenänderungen bzw. eine Änderung der Reihenfolge der einzelnen Etappen sind also immer vorbehalten.

Fast alle Radtouren (Gesamtlänge: ca. 20 - 45 km) sind als einfach einzustufen und für jedermann geeignet. Das Tempo der Radtouren ist individuell planbar, am Ende des Tages wartet das Schiff am nächsten Treffpunkt. Angaben der Länge der Radrouten sind immer ca.-Entfernungen.

Vorabbesprechung der Radtouren mit dem Skipper. Sie erhalten für jeden Tag detaillierte Karten mit Routenbeschreibungen. Die Radstrecken werden von der möglichen Route des Seglers bestimmt und können sich ändern.

Wenn Sie einmal nicht Rad fahren möchten, können Sie entspannen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.

Nach Voranmeldung können Sie Ihr eigenes Fahrrad mitbringen (beschränkte Anzahl von Stellplätzen an Bord; Haftungsausschluss für Schäden, Verlust und Diebstahl).

Wenn Sie möchten, können Sie - unter Anleitung der Crew - beim Segeln, Navigieren und Segel hissen behilflich sein: Segelerfahrung ist nicht erforderlich.

Da es sich um große (bis zu 55 m lange) und robuste Schiffe handelt, ist das Risiko, seekrank zu werden, erfahrungsgemäß sehr klein. Als Prophylaxe empfehlen wir handelsübliche Mittel gegen Reisekrankheit.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Niederlande

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.government.nl/topics/c/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/checklist-entry. Aus den EU- und Schengenstaaten darf eingereist werden. Es kommt dabei jedoch zu unterschiedlichen Restriktionen je nach Risikoeinstufung des Abreiselandes. Aus sicheren Drittstaaten wird die Einreise ebenfalls gestattet. Aus Drittstaaten mit Risiko- oder Hochrisikostatus dürfen nur vollständig Geimpfte einreisen.

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes:

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Wichtig bei der Einreise:

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

- Reisende aus sicheren Ländern innerhalb der EU/des Schengenraums unterliegen nicht der Testpflicht.
- Reisende aus Risikogebieten innerhalb der EU/des Schengenraums sowie aus allen Staaten außerhalb der EU/des Schengenraums benötigen einen negativen Testnachweis.
- Es muss sich dabei um einen maximal 48 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 24 Stunden alten Antigen-Test handeln.
- Kinder unter 12 Jahren unterliegen nicht der Testpflicht. Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://assets.ctfassets.net/biom0eqyyi6b/1ujr8KV2qtylvVTMpEFDDA/063bc2c6100ae1899a0e9d153b356aed/Gezondheidsverklaring_versie2.pdf. Dies gilt für alle Flugreisenden. Bei Einreisen auf dem See- und Landweg ist dieses Formular nicht erforderlich. Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen. An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.
Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende:

- Reisende aus Risikoländern innerhalb der EU/des Schengenraums können sich von der Testpflicht befreien, wenn sie geimpft oder genesen sind.
- Die Anforderungen an diesbezüglich anerkannte Impfnachweise finden Sie unter folgendem Link: https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination (https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination).
- Die Anforderungen an diesbezüglich anerkannte Genesungsnachweise finden Sie unter folgendem Link: https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-recovery (https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-recovery).
- Bei der Einreise aus sicher eingestuften Drittstaaten können sich vollständig Geimpfte unter folgenden Voraussetzungen von der Testpflicht befreien: https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination. (https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination.)
- Zur Einreise aus Drittstaaten mit Risiko- oder Hochrisikostatus ist grundsätzlich ein Impfnachweis erforderlich, der die folgenden Voraussetzungen erfüllt: https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination. (https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/requirements-for-proof-of-vaccination.) Reisende aus Drittstaaten mit Risikostatus können sich dabei auch von der Testpflicht befreien.
- Vollständig geimpfte Einreisende aus Drittstaaten mit Hochrisikostatus müssen neben ihrem Impfnachweis die Testpflicht erfüllen. Sie müssen zudem das folgende Quarantäne-Formular ausfüllen und darin angeben, dass sie aufgrund ihrer Impfung nicht der Quarantänepflicht unterliegen: https://quarantinedeclaration.government.nl/en (https://quarantinedeclaration.government.nl/en).
Transit:

Der Transit ist möglich.

- Der Transit aus als nicht sicher eingestuften Ländern ist unter folgenden Voraussetzungen möglich: https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/checklist-transit-or-short-stay (https://www.government.nl/topics/coronavirus-covid-19/visiting-the-netherlands-from-abroad/checklist-transit-or-short-stay).
- Transitreisende unterliegen nicht der Testpflicht, wenn sie sich im Flughafentransit befinden, innerhalb eines Tages weiterreisen und den Flughafen nicht verlassen.
- Auch Transitreisende müssen das Einreiseformular ausfülle, wenn sie auf dem Luftweg reisen.
Wichtig am Zielort:

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen. Für den Zugang zu einigen öffentlichen Einrichtungen wird ein “Coronavirus Entry Pass” benötigt. Diesen erhalten Reisende mit abgeschlossener Impfung oder Genesung oder einem negativen Testergebnis.

- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Clubs: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
- Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
- Strände: geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen
- Maskenpflicht: ja * in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln
- Mindestabstand: 1.50 Meter
- App: https://coronamelder.nl (https://coronamelder.nl)

Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:
Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.


Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Hinweis:
Menschen unter 25 Jahren sind durch die Meningokokken-Krankheit (B) gefährdet . Eine Impfung wird empfohlen.

Achtung:
Ist eine Reise in die folgenden Gebiete geplant, beachten Sie bitte die jeweils geltenden Reisebestimmungen:
-Sint Maarten
-Aruba
-Bonaire
-Curacao



Schlussbestimmungen
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 06.12.2021 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27, 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.