Wide gettyimages cabrio kuba havanna malecon 1146201894 mabohh 2019 06 07 export 600 800

Kuba

Rundreise von Havanna bis Cayo Coco & Entspannen im 4-Sterne-Hotel

  • 16-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels inkl. Vollpension / Hotel Sol Cayo Coco mit All-Inclusive
  • Sightseeing pur: 6 Stadtbesichtigungen
Reise-Code: R3K020
Termine: Mai - Okt 2020
p. P. ab 1.799 € momentan keine Termine verfügbar

Kuba

Rundreise von Havanna bis Cayo Coco & Entspannen im 4-Sterne-Hotel

Kombinationsreise
  • 16-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels inkl. Vollpension / Hotel Sol Cayo Coco mit All-Inclusive
  • Sightseeing pur: 6 Stadtbesichtigungen
Termine: Mai - Okt 2020
Reise-Code: R3K020
momentan keine Termine verfügbar
p. P. ab 1.799 €
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Kuba - Die feurige Insel in der Karibik mit Sonnenstunden auf Cayo Coco

Freuen Sie sich darauf, im Viñales-Tal durch duftende Tabakplantagen zu fahren und in Havanna vorbei an lebensfrohen Kubanern und bunten Chevrolets zu schlendern. Am Ende der Rundreise entspannen Sie an den weißen Stränden Cayo Cocos.

Ihre Reise-Highlights

  • Postkarten-Motiv: das Viñales-Tal

  • Sightseeing pur: 6 Stadtbesichtigungen

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 8-20 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-18 Uhr. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Schade, für diese Reise sind im Moment keine Termine verfügbar.

Sie können die Reise auf Ihrem Merkzettel speichern und dort sehen, wenn wieder Termine im Angebot sind. Oder nutzen Sie die Suche, um unsere aktuellen Reisen zu entdecken.

Reisesuche Zum Merkzettel hinzufügen

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise

Flug nach Havanna, Empfang durch Ihre deutschsprachige Reiseleitung sowie Transfer zum Hotel.

2. Tag - Havanna

Das alte und neue Havanna erwartet Sie! Auf einer Stadtrundfahrt lernen Sie die Hauptstadt der Karibikperle kennen. Sie besuchen beispielsweise das Stadtmuseum am Plaza de Armas. Hier gehen Sie der geschichtsträchtigen Vergangenheit der Stadt auf den Grund. Außerdem sehen Sie den Plaza de la Catedral, den wohl schönsten historischen Platz von Havanna. Beherrscht wird er von einer barocken Kathedrale, die mit einer markanten Muschelkalksteinfassade besticht. Sind Sie ein Rumliebhaber? Selbst wenn nicht, sollte ein Besuch des Rum-Museums der weltbekannten Marke "Havana Club" nicht fehlen. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besichtigen Sie Kubas größten Friedhof - den Cementerio Cristóbal Colón. Zudem führt Sie Ihre Reise an den Plaza de la Revolution, der dem Dichter und Freiheitshelden Josè Martìs gewidmet wurde. Weiter geht es entlang der berühmten Straße "La Rampa", vorbei an der ältesten Universität Kubas und dem hübschen Villenviertel Miramar.

3. Tag - Havanna

Heute besuchen Sie eine Zigarrenfabrik, sehen das Hemingway Museum und fahren in das Fischerdorf Cojimar. Der Abschluss des Tages bildet die Festung "San Carlos de la Cabaña". Sind Sie Zigarrenliebhaber? Am Morgen geht es zur Zigarrenfabrik. Dort können Sie den Arbeitern über die Schulter schauen, um zu sehen, wie eine Zigarre verkaufsfertig gerollt wird. Sehen Sie das Cojimar Fischerdorf, wo der berühmte Schriftsteller Ernest Hemingway zum Fischen gegangen ist. Auf dem Rückweg in Havannas Innenstadt sehen Sie die Festung "San Carlos de la Cabaña". Die Befestigungsanlage stammt aus dem 17. Jahrhundert und diente der Stadt als Schutz vor Überfällen durch Piraten. In der berühmten Bar "El Floridita" können Sie Ihren Tag bei einem Daiquiri ausklingen lassen. Wussten Sie, dass einst Hemingway diesen Cocktail hier trank?

4. Tag - Havanna - Viñales - Havanna (ca. 350 km)

Entdecken Sie heute auf einem Ganztagsausflug die Kulturlandschaft der Karibikinsel, das Viñales Tal. Charakteristische Kalksteinformationen und versteckte Höhlen machen den Nationalpark des UNESCO-Weltnaturerbe zu etwas Besonderem. Sehen Sie die gigantische Wandmalerei der "Mural de la Prehistoria", die die Evolutionsgeschichte Kubas auf einem Fels darstellt. Im Anschluss an Ihr Mittagessen lernen Sie die Tropfsteinhöhle "Cueva del Indio" auf einem Spaziergang bzw. einer Bootsfahrt kennen. Wussten Sie, dass die "Cueva del Indio" das größte unterirdische Höhlensystem Lateinamerikas ist? Von dem Aussichtspunkt beim Hotel Los Jazmines liegt Ihnen die weite grüne Landschaft zu Füßen. Nach diesem Ausflug fahren Sie zurück in die pulsierende Hauptstadt Havanna.

5. Tag - Havanna - Cienfuegos - Trinidad (ca. 335 km)

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Cienfuegos, die Stadt der 100 Feuer. Während einer Besichtigung lernen Sie die UNESCO-Weltkulturerbe Stadt näher kennen. Nicht nur die UNESCO erkennt hier das reiche Erbe. Sie sehen beispielsweise das im neoklassizistischen Stil erbaute Tomas Terry Theater, das Sie auch von Innen erkunden dürfen. Im 19. Jahrhundert öffnete es seine Pforten für über 900 Menschen. Ihr Mittagessen findet in einem der lokalen Restaurants der Stadt statt. Im Anschluss fahren Sie in Ihr All-Inclusive-Hotel nahe der Kolonialstadt Trinidad.

6. Tag - Trinidad

Die Gassen der Altstadt wirken, als sei die Zeit stehen geblieben. Uriges Kopfsteinpflaster, hohe Holztüren und vergitterte Fenster erinnern an die Zeit der Sklaverei und Zuckerbarone. Sie sind stumme Zeugen der Vergangenheit. Auf einem Stadtrundgang schreiten Sie im "Palacio Cantero" durch ein zum Museum hergerichtetes Haus. Das Haus, in dem einst ein Zuckerbaron lebte, ist heute ein gutes Beispiel des Prunks in vergangenen Zeiten. Marmorfußboden, luxuriöse Kronleuchter und zahlreiche Fresken bilden den Kontrast zu dem, was sich im hinteren Teil des Anwesens befindet - Folterinstrumente für die Sklaven. Außerdem gehört ein Turm zu dem Museum, der von oben einen schönen Blick über die Stadt bietet. Im Anschluss an die Besichtigung entspannen Sie bei einem typischen Cocktail in der Bar "La Canchanchara". Auf dem Rückweg machen Sie einen Stopp bei einem Aussichtspunlt des einstigen Zuckermühlentals "Valle de los Ingenios". Von der Aussichtsplattform haben Sie einen atemberaubenden Blick über die Landschaft. Sehen Sie die Hauptattraktion des Tals? Der Sklaventurm der ehemaligen Bauern Familie Iznaga. Gegen Nachmittag kehren Sie zurück zu Ihrem Hotel und können den Rest des Tages frei gestalten.

7. Tag - Trinidad - Sancti Spíritus - Cayo Coco (ca. 250 km)

Sie unternehmen heute eine kurze Stadtrundfahrt durch Sancti Spíritus und machen auf dem Weg nach Cayo Coco eine Bootsfahrt auf einer Lagune. Am Morgen geht Ihre Rundreise weiter nach Sancti Spíritus, die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und eine der ältesten Kolonialstädte Kubas. Angekommen in der charismatischen Stadt, unternehmen Sie eine kurze Stadtführung. Im Anschluss daran begeben Sie sich auf eine Bootstour in der Lagune La Redonda. Die Lagune La Redonda befindet sich an der kubanischen Nordküste und ist umgeben von Mangrovenbäumen, deren Wurzeln im Wasser verschwinden. Nach dem Mittagessen fahren Sie auf die Insel Cayo Coco, wo Sie die Seele in Ihrem Badehotel baumeln lassen können.

8. - 13. Tag - Cayo Coco

Sonne, Palmen, türkisblaues Meer und ein traumhafter Sandstrand. Mit einem erfrischenden Cuba Libre im Schatten der Palmen, lässt es sich hier bestens aushalten. Finden Sie nicht auch? Freuen Sie sich auch auf das vielseitige Sport- und Freizeitangebot Ihres Hotels und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen. Die Insel bietet zudem die perfekten Voraussetzungen für zahlreiche Wassersportaktivitäten.

14. Tag - Cayo Coco - Remedios - Santa Clara (ca. 230 km)

Heute warten gleich zwei Stadtrundfahrten in Remedios und Santa Clara auf Sie. Auf dem Weg nach Santa Clara besuchen Sie den schönen Ort Remedios. Dort unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt und sehen beispielsweise die Iglesia San Bautista, die zu den schönsten Kirchen Lateinamerikas gehört (von außen). Im Anschluss fahren Sie weiter in die Che Guevara Stadt Santa Clara. Während der kubanischen Revolution gegen das Batista-Regime, entwickelte sich die Stadt zu einem wichtigen Punkt der kubanischen Geschichte. Der Nationalheld Che Guevara gewann hier die sogenannte "Santa Clara Schlacht", die letztendlich zum Sieg der Revolution führte. Sie besuchen während einer Stadtbesichtigung unter anderem den Leoncio Vidal Park, ein Nationaldenkmal Kubas. Zudem sehen Sie das Theater La Caridad, das 1885 eröffnet wurde. Doch die Hauptattraktion ist das Che Guevara-Mausoleum am Plaza de la Revolution. In dem Mausoleum befinden sich die sterblichen Überreste des Nationalhelden, der noch heute zahlreiche Plakate Kubas ziert. Während der Stadtrundfahrt nehmen Sie ein Mittagessen zu sich. Im Anschluss an die Besichtigung fahren Sie zu Ihrem Hotel, in dem Sie zu Abend essen.

15. Tag - Santa Clara - Guamá - Havanna - Abreise (ca. 310 km)

Auf dem Rückweg nach Havanna besuchen Sie die alte Zuckerfabrik Central Ausralia und fahren in den Naturpark Montemar zum Laguna del Tesoro, dem sog. Schatzsee. Per Boot erreichen Sie ein nachgestelltes Indianerdorf, das Aldea Taina, wo Ihnen die Lebensweisen aus vergangener Zeiten bildlich dargestellt werden. Nach dem Mittagessen erfolgen Ihr Transfer zum Flughafen von Havanna und Rückflug nach Deutschland.

16. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten. Vor Ort buchbare Ausflüge werden von unserer Reiseleitung nur vermittelt.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Kuba

Ein offenes Wort: Sie haben sich mit Kuba für ein einzigartiges Reiseziel entschieden. Sicherlich wissen Sie, dass sich das Land momentan im Umbruch befindet. Die politischen Veränderungen der letzten Zeit haben die Nachfrage nach Kuba-Reisen stark ansteigen lassen, was das Land vor große Herausforderungen stellt. Viele Hotels entsprechen nicht europäischem Standard. Zudem kann es zu Strom- und Wasserausfällen kommen. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, sollte es vor Ort zu Abweichungen der ausgeschriebenen Leistungen kommen. Dafür erleben Sie das Land in einer sehr spannenden Phase des Umbruchs und haben die Chance, Teil dieser Entwicklung zu sein. Sollte doch einmal etwas nicht Ihren Wünschen entsprechen, bitten wir Sie, dies vor Ort anzusprechen.

Ihre Unterbringung

Ihre einfachen Mittelklassehotels während der Rundreise

Die Hotels sind ausgestattet mit Lobby, Restaurant, Bar und teilweise Swimmingpool.

Die zweckmäßig eingerichteten Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, TV und Klimaanlage.

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr 4-Sterne-Hotel: Sol Cayo Coco (Landeskategorie)

Lage:

Die schöne Hotelanlage der spanischen Hotelgruppe Meliá liegt mit ihren 270 Zimmern an zwei feinen weißen Sandstränden, dem Playa Las Coloradas und dem Playa Larga.


Ausstattung:

Neben Lobby, Bars, einem Souvenirshop und einem Kiosk, Strandliegen und Handtüchern (nach Verfügbarkeit) und Swimmingpool bietet das All-Inclusive-Resort eine Diskothek, verschiedene Shows und kubanische Live-Musik in der Salsateca. Gegen Gebühr verwöhnt Sie Ihr Hotel mit einem Friseur, Fitnessstudio, Sauna, Whirlpool und Massagen.

Freuen Sie sich auf ein abwechslungsreiches und aktives Freizeitprogramm (nach Verfügbarkeit) mit beispielsweise Katamaran-Segeln, Kanu, Tretbooten, Windsurfen, Tennis, Beachvolleyball, Aerobic, Schnorcheln und vielem mehr (teilweise gegen Gebühr).

In der Nähe finden Sie unter anderem eine Tauchschule. Für das leibliche Wohl sorgen ein Buffet- und À-la-carte-Restaurant und mehrere Bars.

Unterbringungshinweis

Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Doppelzimmer

Die komfortablen Doppelzimmer (ca. 41 m², min. 1 Vollzahler/max. 2 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC, Föhn, Kühlschrank, Safe (gegen Gebühr), Telefon, Sat.-TV und Klimaanlage und sind teilweise mit Terrasse oder Balkon ausgestattet.

Verpflegung

Ihre All-Inclusive-Leistungen im 4-Sterne-Hotel Sol Cayo Coco

  • Frühstück, Mittag- und Abendessen in Buffetform
  • Snacks
  • Unbegrenzt nationale und begrenzt internationale alkoholische und nicht alkoholische Getränke rund um die Uhr
  • Abendessen im À-la-carte-Restaurant (Reservierung erforderlich)
  • Tages- und Abendanimation
  • Diverse Sportangebote nach Verfügbarkeit
Verpflegungshinweis

Das Tragen eines All-Inclusive-Armbandes ist erforderlich.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil bei Anreisen ab dem 01.11.2021 nicht mehr in dieser Reise enthalten ist. Der Vorteil gilt nur für Anreisen bis zum 31.10.2021. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit Condor (oder gleichwertig) nach Havanna und zurück in der Economy Class

  • Transfers und Rundreise in klimatisierten Reisebussen gemäß Reiseverlauf

  • 7 Übernachtungen in einfachen Mittelklassehotels während der Rundreise

  • 7 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel Sol Cayo Coco

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • Vollpension während der Rundreise

  • All-Inclusive-Leistungen im Hotel in Trinidad und im 4-Sterne-Hotel Sol Cayo Coco

  • 6 Stadtbesichtigungen

  • Bootsfahrt auf dem Laguna del Tesoro ("Schatzsee")

  • Besuch eines nachgebauten Indianerdorfs

  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)

  • Ausflüge, Besichtigungen und Eintrittsgelder gemäß Reiseverlauf

  • Touristenkarte

  • Deutschsprachige Reiseleitung (außer im Badehotel, hier deutschsprachiger Ansprechpartner)

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen in 2021

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer bzw. Doppelzimmer zur Alleinbelegung pro Person 299 €

Kooperationspartner

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Kuba

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es derzeit Einreisebeschränkungen für Kuba. Ausländische Touristen können Kuba eingeschränkt und nur mit internationalen Charterflügen zu den folgenden Zielen besuchen: Cayo Coco, Cayo Cruz oder Cayo Guillermo (über den Flughafen Jardines del Rey); Cayo Santa Maria (über den Flughafen Santa Clara) oder Cayo Largo del Sur. Alle anderen kommerziellen und Charterflüge werden weiterhin ausgesetzt. Ausländische Seeschiffe sind bis auf weiteres nicht in kubanischen Gewässern erlaubt. Diese Regelungen gelten voraussichtlich bis zum 30.09.2020. Die kubanischen Behörden können aus gesundheitlichen, treibstoffbedingten oder technischen Gründen Ausnahmen machen. Vor Ort kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Infrastruktur. Es besteht eine Mundschutz-Pflicht in der Öffentlichkeit. Reisende müssen bei Einreise mit Gesundheitskontrollen und PCR-Tests rechnen. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich direkt an Ihren Reiseveranstalter.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss 6 Monate über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.
Minderjährige Reisende, die auch die kubanische Staatsangehörigkeit besitzen, benötigen zur Ausreise eine notarielle Genehmigung, wenn sie nicht von beiden Sorgeberechtigten begleitet werden.

Doppelstaatsbürger:
Personen, die auch die Staatsbürgerschaft des Ziellands haben, benötigten zur Ein- und Ausreise auch den entsprechenden Pass. Bitte beachten Sie, dass Doppelstaatsbürger von den Behörden wie Einheimische behandelt werden können.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Bei Ankunft beachten:
Bei der Einreise muss die Adresse der ersten Unterkunft in Kuba angewiesen werden. Bei der Einreise werden Fragen bezüglich des Gesundheitszustandes und zu aktuellen Reisetätigkeiten gestellt. Wenn Reisende sich in den letzten 21 Tagen vor Einreise nach Kuba in den folgenden Ländern oder auf deren Flughäfen aufgehalten haben, werden sie einer Quarantäne unterzogen: Guinea, Liberia, Mali und Sierra Leone.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 30 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 30 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Es wird eine Touristenkarte zur Einreise auf Kuba benötigt, sofern der Aufenthalt 30 Tage nicht überschreitet. Diese muss vor Beginn der Reise bei der Botschaft beantragt werden, gegebenenfalls kann die Beantragung auch bei der Fluggesellschaft erfolgen. Einige Reiseveranstalter bieten ebenfalls den Verkauf der Touristenkarte an.

Hinweis:
Der Aufenthalt mit der Touristenkarte kann einmalig um weitere 30 Tage verlängert werden. Bei längerfristigen Reisen ist ein Visum vorab bei der Botschaft zu beantragen.

Bitte beachten:
Zur Einreise nach Kuba wird eine private Auslandskrankenversicherung benötigt. Zur Nachweispflicht reicht es aus die Versicherungspolice, den Versicherungsschein oder die Versicherungskarte mit sich zu führen. Es wird empfohlen, sich eine Begleitpolice in spanischer Sprache von der jeweiligen Versicherung ausstellen zu lassen. Sofern eine entsprechende Versicherung nicht vorgewiesen werden kann, muss bei Einreise eine Krankenversicherung für die Dauer des Aufenthalts abgeschlossen werden.

Einreise aus den USA:
Nach geltenden US-Bestimmungen ist es Reisenden nicht gestattet, zu touristischen Zwecken über die USA nach Kuba einzureisen. Reisen aus den USA nach Kuba sind nur unter bestimmten Voraussetzungen möglich, die unter anderem die Art der Einreise und die Unterbringung vor Ort betreffen. Es müssen detaillierte Angaben über den Zweck der Reise gemacht werden. Der Reisezweck muss bei manchen US-amerikanischen Fluggesellschaften auch bei Reisen von Kuba in die USA nachgewiesen werden. Bei einer geplanten Reise aus den USA nach Kuba, informieren Sie sich rechtzeitig bei den zuständigen Behörden über die aktuell geltenden Bestimmungen.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.


Touristenkarte:
Reisende, die eine Touristenkarte benötigen, müssen diese im Transit vorzeigen können.

Gesundheitliche Hinweise

Folgende Impfungen sind bei der Einreise vorgeschrieben:
- Gelbfieber (siehe unten)

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus
- Cholera
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Zika-Virus
- Chikungunya-Fieber

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Dengue-Fieber

Gelbfieber:
Bei der Einreise aus Gelbfieber-Infektionsgebieten ist eine Gelbfieber-Impfung notwendig. Ein entsprechender Nachweis ist mitzuführen. Die Impfung wird von allen Reisenden gefordert, die älter sind als 9 Monate. Dies gilt auch bei Transitaufenthalten von über 12 Stunden am Flughafen eines Landes, das Gelbfieber-Infektionsgebiet ist.

Aktuelle Länder mit Gelbfieber-Infektionsgefahr:
Afrika: 
Äquatorialguinea, Äthiopien, Angola, Benin, Burkina Faso, Burundi, Demokratische Republik Kongo, Elfenbeinküste, Eritrea, Gabun, Gambia, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Kamerun, Kenia, Kongo, Liberia, Mali, Mauretanien, Niger, Nigeria, Ruanda, Sambia, Senegal, Sierra Leone, Somalia, Sudan, Südsudan, Tansania, Togo, Tschad, Uganda, Zentralafrikanische Republik  

Zentral- und Südamerika: 
Argentinien, Bolivien, Brasilien, Ecuador, Französisch-Guayana, Guyana, Kolumbien, Panama, Paraguay, Peru, Suriname, Trinidad und Tobago, Venezuela

Wichtiger Hinweis:
Bei der Einreise werden Fragen bezüglich des Gesundheitszustandes und zu aktuellen Reisetätigkeiten gestellt. Wenn Reisende sich in den letzten 21 Tagen vor Einreise nach Kuba in den folgenden Ländern oder auf deren Flughäfen aufgehalten haben, werden sie einer Quarantäne unterzogen: Guinea, Liberia, Mali und Sierra Leone.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.09.2020 02:49 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27 , 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.