Wide adobestock 96412811 seanpavonephoto export 600 800

Japan

Kleingruppen-Rundreise von Osaka bis Tokio

  • 12-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels Inkl. Frühstück
  • Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Reise-Code: T1J001
Termine: Mrz 2020 - Nov 2021
p. P. ab 3.199 € momentan keine Termine verfügbar

Japan

Kleingruppen-Rundreise von Osaka bis Tokio

Rundreise
2021-Termine bis 70 Tage vorher umbuchen
  • 12-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels Inkl. Frühstück
  • Max. 16 Teilnehmer pro Termin
Termine: Mrz 2020 - Nov 2021
Reise-Code: T1J001
momentan keine Termine verfügbar
p. P. ab 3.199 €
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Japan in kleiner Reisegruppe entdecken

Buddhas, Burgen, Berge: Erleben Sie die schönsten Orte Japans hautnah in kleiner Gruppe! Ob unterwegs in den Gärten Kyotos, an dem Fuß des majestätischen Fuji-san oder beim Besuch der Metropole Tokio, das Land der aufgehenden Sonne fasziniert.

Ihre Reise-Highlights

  • Einführung in die Zen-Meditation

  • Fahrt im Shinkansen-Superexpresszug

  • Himeji, Japans größte und schönste Burg

  • Yamanouchi mit heißen Quellen und badenden Schneeaffen

  • Matsumoto und die "Krähenburg"

  • Landschaftsidylle Fuji-Hakone-Nationalpark

  • Der Große Buddha von Kamakura

  • Olympia-Stadt Tokio, Riesenmetropole der Gegensätze

  • Max. 16 Teilnehmer pro Termin

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 8-20 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-18 Uhr. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Schade, für diese Reise sind im Moment keine Termine verfügbar.

Sie können die Reise auf Ihrem Merkzettel speichern und dort sehen, wenn wieder Termine im Angebot sind. Oder nutzen Sie die Suche, um unsere aktuellen Reisen zu entdecken.

Reisesuche Zum Merkzettel hinzufügen

Ihr Reiseverlauf

Termine: 06.08.2020, 03.10.2020, 11.10.2020, 07.11.2020

1. Tag - Anreise

Linienflug nach Osaka.

2. Tag - Osaka - Kyoto (ca. 60 km)

Ankunft auf der Flughafeninsel Osaka/Kansai. Empfang durch Ihre Reiseleitung und Transfer mit dem Flughafenzubringerbus nach Kyoto und weiter per Taxi zu Ihrem zentral gelegenen Hotel.

3. Tag - Kyoto

Die ehemalige Kaiserstadt stellt mit ihrer Fülle an großartigen Kulturgütern das Glanzlicht auf Ihrer Japanreise dar. Eine wechselvolle Geschichte hat der Stadt ihr einzigartiges kulturelles Erbe hinterlassen. Der heutige Besichtigungstag in Kyoto ist jahreszeitlich für Sie abgestimmt. Hierfür nutzen Sie Taxis. Zur Einführung entdecken Sie zwei Höhepunkte traditioneller Bau- und Gartenkunst, den Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten und die reizvolle Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji). Ein besonderee Erlebnis ist darüber hinaus eine Einführung in kleiner Runde in die Zen-Meditation im Shunko-in (vorbehaltlich Bestätigung durch den Tempel). Am Abend haben Sie die Gelegenheit an einem Essen in einem typischen japanischen Izakaya Restaurant teilzunehmen (vor Ort buchbar, 30 € pro Person, kann auch an Tag 4 stattfinden).

4. Tag - Kyoto - Himeji - Kyoto

Mit Japans Superexpresszug Shinkansen fahren Sie heute nach Himeji. Pünktlichkeit, modernste Technik und Komfort der japanischen Bahn werden Sie begeistern. In Himeji angekommen besichtigen Sie die strahlende "Burg des weißen Reihers" (UNESCO-Weltkulturerbe). Japans größte und schönste Burg wurde im 17. Jh. zu ihrer heutigen Form ausgebaut und erstrahlt nach umfassender Restaurierung wieder in ihrer ganzen Pracht (ca. 20-minütiger Fußweg vom Bahnhof Himeji zur Burg). Am Nachmittag Rückfahrt nach Kyoto, wo Sie Zeit für eigene Erkundungen der Kaiserstadt haben.

5. Tag - Kyoto - Kanazawa

Heute unternehmen Sie eine Bahnfahrt nach Kanazawa mit dem herrlichen Landschaftsgarten Kenrokuen, einem der drei berühmtesten Gärten Japans. Ein Besuch des alten Nagamachi-Samuraiviertels rundet den heutigen Tag ab. Übernachtung in Kanazawa. Am Morgen wird Ihr Hauptgepäck per Kurierdienst nach Nagano geschickt (Ankunft am nächsten Tag). Für die heutige Übernachtung steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

6. Tag - Kanazawa - Nagano

Mit der Bahn geht Ihre Reise nach Nagano, Austragungsort der Olympischen Winterspiele von 1998. Weiterfahrt mit Bahn und Bus zum "Jigokudani Monkey Park" bei den heißen Quellen von Yamanouchi, wo Sie mit etwas Glück die heimischen Schneeaffen (Makaken) bei einem Bad in den Quellen beobachten können - ein beliebtes Fotomotiv. Übernachtung in Nagano.

7. Tag - Nagano - Matsumoto - Kawaguchiko

Mit dem Zug fährt Ihre kleine Gruppe nach Matsumoto. Dort steht am heutigen Tag eine der schönsten erhaltenen Burgen Japans auf dem Besichtigungsprogramm. Die wegen ihres schwarzen Anstrichs auch "Krähenburg" genannte Wehranlage wurde im 16. Jh. errichtet. Ihre Bahnfahrt via Kofu und Otsuki geht weiter Richtung Fuji-Hakone-Nationalpark zu Ihrem malerisch gelegenen Hotel in Kawaguchiko. Bei klarer Sicht bieten sich fantastische Impressionen des wunderbar geformten Berges Fuji-san. Wegen seiner Bedeutung als heiliger Ort und Quelle künstlerischer Inspiration wurde der 3.776 m hohe Vulkan in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen. Nutzen Sie am Abend im Hotel die Gelegenheit zum Bad in einem typisch japanischen Onsen (Thermalbad). Am Morgen wird Ihr Hauptgepäck per Kurierdienst nach Tokyo geschickt (Ankunft am nächsten Tag). Für die heutige Übernachtung steht nur leichtes Handgepäck zur Verfügung.

8. Tag - Kawaguchiko - Kamakura - Tokio

Sie verlassen die Bergwelt und fahren per Reisebus an die Pazifikküste nach Kamakura, im späten 12. Jh. Sitz des ersten Shogunats. Die bedeutende Vergangenheit der heute beschaulichen Kleinstadt drückt sich in einer Vielzahl gut erhaltener Kulturdenkmäler aus. Nach den Besichtigungen des Hasedera-Tempels mit seinen tausenden Jizo-Schutzheiligen der ungeborenen Kinder und des berühmten Großen Buddha erreichen Sie die Olympia-Stadt Tokio. Am Abend geht es mit der U-Bahn nach Shibuya, dem Eldorado schriller Jugendkultur in Tokio. Dort pulsiert am Hachiko-Platz in Shibuya das junge Leben inmitten einer faszinierend glitzernden Neon-Lichterwelt. Zurück zum Hotel per U-Bahn.

9. Tag - Tokio

Die Riesenmetropole stellt sich Ihnen mit höchst unterschiedlichen Gesichtern vor. Sie werden erstaunt sein, wie bequem und einfach man sich per S- und U-Bahn in der Stadt bewegen kann. Auftakt ist der Meiji-Schrein. Die in einen weitläufigen Park eingebettete Gedenkstätte symbolisiert die starke Verbindung des Kaiserhauses mit dem Shinto, der alten Naturreligion Japans. Bei einem Spaziergang über die Takeshita-Straße, die hunderte von bunten Läden und schrillen Boutiquen bietet, tauchen Sie in das junge Tokio ein. Anschließend erleben Sie bei einem Bummel über den benachbarten Boulevard Omotesando einen faszinierenden Kontrast mit schicken Geschäften und Architektur. Hier finden sich zahlreiche herausragende Beispiele avantgardistischer japanischer Architektur von Kengo Kuma (One Omotesando), Tadao Ando (Omotesando Hills) und Toyo Ito (Tod’s). Anschließend geht es in den traditionellen Stadtteil Asakusa, wo Sie sich im der Göttin der Barmherzigkeit geweihten buddhistischen Kannon-Tempel unter die Gläubigen mischen. Der Weg dorthin führt über die belebte Ladenstraße Nakamise-dori und durch das Donnertor mit seiner 750 kg schweren Laterne. Am Ufer des Sumida-Flusses werfen Sie einen Blick auf Tokios Fernsehturm Sky Tree, dem mit 634 m aktuell zweithöchsten Bauwerk der Welt.

10. Tag - Tokio - Nikko - Tokio

Heute unternehmen Sie per Bahn einen hochinteressanten Ausflug nach Nikko, eines der kulturellen Highlights einer jeden Japanreise. Eingerahmt von der landschaftlichen Schönheit des Nikko-Nationalparks breitet sich ein weitläufiger Schrein- und Tempelbezirk (UNESCO-Weltkulturerbe) in der hügeligen Umgebung des Städtchens aus. Herausragende Glanzlichter sind der Taiyuin-Tempel und die unzähligen Schöpfungen der Holzschnitzkunst am Toshogu, im 17. Jh. zur Zeit der Blüte von Architektur und Kunst geschaffen. Er ist Nikkos wichtigster Schrein und zugleich Mausoleum des ersten Tokugawa-Shoguns. Am frühen Abend Rückkehr nach Tokio.

11. Tag - Abreise

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

12. Tag - Ankunft in Deutschland

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Mindestteilnehmerzahl: 12 Personen. Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen. Bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl behalten wir uns vor, die Reise bis 30 Tage vor Reisebeginn abzusagen.

Ihre Unterbringung

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Die Hotels verfügen über Lobby, einige Hotels bieten zusätzlich ein typisch japanisches Gemeinschaftsbad (Onsen).

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) sind ausgestattet mit Bad oder Dusche/WC, Klimaanlage, TV, Föhn, Telefon, Heizung und Wasserkocher.

Ihre Beispielunterkünfte

Kyoto

Vessel Campana

***

Kanazawa

Daiwa Roynet Kanazawa, Hotel Kanazawa

***

Nagano

Metropolitan Nagano

***

Fuji-Hakone-Nationalpark

Regina Resort, The Noborisaka

***

Tokio

Viainn Asakusa, Lungwood, Sotetsu Grand Fresa Shinagawa Seaside

***

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil bei Anreisen ab dem 01.11.2021 nicht mehr in dieser Reise enthalten ist. Der Vorteil gilt nur für Anreisen bis zum 31.10.2021. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflüge mit Emirates bzw. China Airlines (oder gleichwertig) jeweils mit Zwischenstopp von Frankfurt nach Osaka und von Tokio nach Frankfurt in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Fahrten mit dem Shinkansen-Superexpress (Kyoto - Himeji - Kyoto und Kanazawa - Nagano) auf reservierten Plätzen in der 2. Klasse lt. Programm

  • Transfers und Kleingruppen-Rundreise im klimatisierten Reisebus, mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis gemäß Reiseverlauf inkl. Eintrittsgelder

  • 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 9 x Frühstück

  • Ausflug nach Nikko inklusive

  • Besuch der Himeji-Burg

  • Besuch Yamanouchi

  • Matsumoto und die "Krähenburg"

  • Der Große Buddha von Kamakura

  • Besichtigungen Tokio

  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)

  • Separater Gepäcktransport Kyoto - Nagano und Nagano - Tokio über Nacht

  • Deutschsprachige Reiseleitung (Tag 2 - 10)

  • Englischsprachige Repräsentanz an Tag 11 für den Flughafentransfer

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen in 2021

Highlights zu Ihrem Reisetermin Kirschblütenfest an den Reiseterminen 18.03., 28.03. und 02.04.21. Teilnahme an einer Teezeremonie an den Reiseterminen 11.10.20 sowie 07.04., 13.05., 06.07., 05.10. und 10.10.21. Besuch der herbstlich leuchtenden Gärten am Reisetermin 07.11.20 und 06.11.21. Bitte beachten Sie, dass bei dem Termin 18.03.21 die Kirschblüte Prognosen zufolge blühen sollte. Allerdings kann sich die Blütezeit aufgrund von abweichenden Wetterbedingungen verschieben.

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 399 €

  • Zuschlag Business-Class Flug pro Person 3.219 € (vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Bei den Besichtigungen werden gelegentlich öffentliche Verkehrsmittel genutzt.

Bitte beachten Sie, dass Ihnen an Tag 5 - 8 teilweise nur leichtes Handgepäck zur Verfügung steht. Bitte denken Sie daran, eine geeignete Tasche oder Rucksack mitzunehmen.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Japan

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 gibt es derzeit eine Einreisesperre für Japan für Reisende, die sich in den letzten 14 Tagen in bestimmten Ländern aufgehalten haben. Die Länder werden unter dem Link: https://www.japan.travel/en/coronavirus/ aufgelistet. Es muss vermehrt mit Einschränkungen im Flugverkehr gerechnet werden.

Wichtig bei Einreise:
Alle Reisenden werden bei Ankunft auf das Coronavirus getestet und müssen sich danach für bis zu 14 Tage isolieren. Diese Vorschriften bleiben bis mindestens zum 30.09.2020 in Kraft. Transitpassagiere unterliegen gesonderten Vorschriften und sollten sich bei ihrer Fluggesellschaft erkundigen.

Wichtig vor Ort:
- Einschränkungen des öffentlichen Lebens und der Bewegungsfreiheit vor Ort
- Geschäfte des öffentliche Lebens: größtenteils geöffnet
- Abstandsregeln: Es sollte immer genügend Abstand gehalten werden
- App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: https://play.google.com/store/apps/details?id=jp.go.mhlw.covid19radar&hl=en_US

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und sollten das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten nachweisen können, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Teilreisewarnung:
Für das Reiseziel besteht aktuell eine Teilreisewarnung.

Bei Ankunft beachten:
Bei Einreise werden biometrische Daten (Gesichtsfoto und Fingerabdrücke) erfasst. Ausgenommen sind Personen unter 16 Jahren.

In Japan gilt Passzwang für Ausländer. Wenn Sie bei einer Kontrolle Ihren Pass nicht unmittelbar vorweisen können, kann es zu einer Verhaftung und/oder hohen Geldstrafe kommen.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 90 Tage hinausgeht. Ist eine Reisedauer von über 90 Tagen geplant, informieren Sie sich bitte rechtzeitig über die unterschiedlichen Möglichkeiten zur Visabeschaffung.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 ist die visumfreie Einreise nach Japan derzeit nicht möglich und Reisende müssen bis auf Weiteres ein Visum bereits vor der Reise beantragen. Diese Regelung gilt bis mindestens Ende August.

Mitzuführende Dokumente:
- Weiter- oder Rückflugticket
- Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition
- Japanische Enzephalitis, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Kinder:
Bitte beachten Sie, dass für Kinder folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- HFMK

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.09.2020 02:46 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27 , 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.