Wide gettyimages typical landscape of taormina village sicily italy 518348238 alexsalcedo 2019 05 09 export 600 800

Italien - Sizilien

Rundreise von Catania bis Cefalú inkl. Ausflug zum Ätna

  • 8-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotels inkl. Halbpension
  • Eintrittsgelder im Wert von ca. 50 € pro Person inklusive
Durchführung garantiert!
Reise-Code: RIZ011
Termine: Okt 2020
p. P. ab 1.019 € 7 Nächte, Halbpension, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Italien - Sizilien

Rundreise von Catania bis Cefalú inkl. Ausflug zum Ätna

Rundreise
  • 8-tägig inkl. Flug
  • 4-Sterne-Hotels inkl. Halbpension
  • Eintrittsgelder im Wert von ca. 50 € pro Person inklusive
Durchführung garantiert!
Termine: Okt 2020
Reise-Code: RIZ011
7 Nächte, Halbpension, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug
p. P. ab 1.019 €
Termine & Preise
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Dolce Vita auf Sizilien

Erleben Sie Gegensatz pur auf der größten Mittelmeer-Insel. Ob beim Bummeln in der lebhaften Inselhauptstadt mit hellen Sandstränden und bunten Gässchen, oder auf Entdeckungstour im Inneren der Insel, wo die Zeit stehen geblieben zu sein scheint.

Ihre Reise-Highlights

  • Maximal 40 Teilnehmer

  • Mächtiger Vulkan: Ausflug zum Ätna

  • Kostprobe von Honig und Marsala (Tag 2) inklusive

  • Ausflug zum Tal der Tempel inklusive Führung (Tag 4) in Agrigent

  • Stadtbesichtigungen in Taormina (Tag 2), Noto und Syrakus (Tag 3), Agrigento (Tag 4), Marsala (Tag 5), Monreale/Palermo (Tag 6), Cefalù (Tag 7)

  • Jetzt neu: Mehr Komfort und Bewegungsfreiheit während der Besichtigungen durch inkludierte Kopfhörer während der Führungen (Tag 3-7)

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 8-20 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag 9-18 Uhr. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Sa. 10.10.20 ab Stuttgart 7 Nächte Halbpension
ab 1.019 €
weiter
Flugzeiten 
Sa. 10.10.20 ab Köln 7 Nächte Halbpension
ab 1.099 €
weiter
Flugzeiten 
Sa. 17.10.20 ab Düsseldorf 7 Nächte Halbpension
ab 1.049 €
weiter
Flugzeiten 
Sa. 17.10.20 ab Köln 7 Nächte Halbpension
ab 1.049 €
weiter
Flugzeiten 
Sa. 17.10.20 ab Hamburg 7 Nächte Halbpension
ab 1.069 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise - Catania

Flug nach Catania. Empfang am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel im Raum Syrakus (ca. 60 km) oder Raum Catania, wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgen.

2. Tag - Raum Syrakus/Raum Catania - Ätna - Taormina - Raum Syrakus/Raum Catania (ca. 250 km)

Nach dem Frühstück erwartet Sie gleich ein grandioser Höhepunkt Ihrer Reise! Sie fahren zum höchsten noch aktiven Vulkan Europas und Wahrzeichen Siziliens - dem Ätna. Durch Weingärten, karge Berglandschaften und erkaltete Lavaströme fahren Sie hinauf in eine fremdartig anmutende Mondlandschaft. Auf einer Höhe von ca. 1.800 m werden Sie Freizeit haben um die tolle Landschaft genießen zu können (Bitte feste Schuhe und Regenjacke mitnehmen). Fakultativ können Sie mit den Jeeps weiter hoch auf ca. 2.100 m fahren und die Krater aus dem Jahr 2002 (vor Ort buchbar, ca. 25 € pro Person, wetterabhängig) besichtigen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mit einem Fahrer ganz hoch auf 2.800 m zu gelangen, bis zum vulkanologischen Observatorium (vor Ort buchbar, ca. 60 € pro Person inklusive der Jeeptour, wetterabhängig). Genehmigen Sie sich im Anschluss bei einer lokalen Imkerei am Ätna-Hang eine Kostprobe von Honig und Marsala (inklusive). Am Nachmittag erreichen Sie das weltberühmte Städtchen Taormina, eindrucksvoll auf einer Terrasse des Monte Tauro gelegen. In der von Goethe als "Perle Siziliens" gerühmten Stadt unternehmen Sie einen Rundgang mit Ihrer Reiseleitung. Den wohl beeindruckendsten Ausblick auf die Küste und den Vulkanriesen können Sie auf Wunsch vom halbrunden griechisch-römischen Theater aus genießen (Eintritt gegen Gebühr, ca. 10 € pro Person). Danach haben Sie Freizeit. Besuchen Sie zum Beispiel den lebhaften und legendären Corso Umberto oder auch den erholsamen Stadtpark. Bummeln Sie durch die italienischen Boutiquen und gönnen Sie sich eine kleine Pause um die sizilianischen Köstlichkeiten wie "Cannolo" zu probieren (nicht inklusive, ca. 3 € pro Stück). Abendessen und Übernachtung im Raum Syrakus oder Raum Catania.

3. Tag - Raum Syrakus/Raum Catania - Noto - Syrakus - Raum Syrakus/Raum Catania (ca. 140 km)

Sie starten den Tag mit der Fahrt nach Noto - dem Barockjuwel Italiens. Die prunkvoll gestalteten Adelspaläste und Kirchen erzählen förmlich vom Glanz dieser Zeit. Seit 2002 zählt diese Stadt sogar zum UNESCO Weltkulturerbe. Sie unternehmen einen Rundgang durch die kleine Stadt und erblicken dabei die prunkvoll gestalteten Adelspaläste. Entlang des Corso Vittorio Emanuele sehen Sie weitere Kirchen und die wunderschöne Kathedrale. Im Anschluss geht es nach Syrakus. Freuen Sie sich auf eine Stadtführung in der einstigen antiken Weltstadt. Wissen Sie, warum man diese Stadt auch Wachtelinsel nennt? Ihr Reiseführer bringt Ihnen die Stadt näher. Die Besichtigung der Archäologischen Zone (Eintritt inklusive) führt Sie vorbei an prachtvollen Gebäuden, Kirchen und Plätzen bis hin zum Hof des Dionysus, dem Urbild aller Tyrannen. Neben den gewaltigen Überresten des Apollo-Tempels, fühlen Sie sich ganz klein. Am Nachmittag unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang durch die berühmten Gässchen bis hin zur Kathedrale (Eintritt inklusive) und dem Fonte Arethusa. Anschließend haben Sie Freizeit. Abendessen und Übernachtung im Raum Syrakus oder Raum Catania.

4. Tag - Raum Syrakus/Raum Catania - Piazza Armerina - Agrigent - Provinz Trapani (ca. 330 km)

Ein ganzer Tag im Zeichen des UNESCO-Kulturerbes. Dolce Vita, Frauen in Bikinis und Jagdszenen: Auf 3.500 m2 erzählen die beeindruckend gut erhaltenen Mosaike der Villa Casale von dem Leben der reichen Römer (Eintritt inklusive). Im Anschluss fahren Sie weiter nach Agrigent. Zu den wichtigsten Monumenten gehört das Tal der Tempel, welches in einem hügeligen Tal inmitten von Mandelbäumen liegt. Hier unternehmen Sie eine Führung und sehen die schönsten griechischen Tempel Italiens wie den Hera- oder den Heraklestempel, sowie auch Reste des Zeustempels. Im Kontrast zu den antiken Tempeln steht die moderne, eindrucksvolle Skyline von Agrigent. Abendessen und Übernachtung in der Provinz Trapani.

5. Tag - Provinz Trapani - Marsala - Erice - Raum Palermo/Raum Cefalù (ca. 140 km)

Eine Kostprobe Marsala gefällig? Die westlichste Stadt der Insel ist berühmt für den süßen Likörwein, den Sie in zahlreichen Kellereien kosten und kaufen können. Bummeln Sie nach einem kleinen Rundgang mit der Reiseleitung während Ihrer freien Zeit durch die Stadt und bringen Sie Ihren Liebsten zu Hause eine kleine Flasche der süßen Köstlichkeit mit. Doch die Stadt hat noch weitaus mehr zu bieten. Hinter den weitgehend intakten Stadtmauern befindet sich eine wunderschöne Barockstadt. Im Anschluss Weiterfahrt zur mittelalterlichen Bergstadt Erice, die vor allem für ihr Mandelgebäck berühmt ist. Hier machen Sie einen kleinen Spaziergang im Ortszentrum und Ihr Reiseleiter zeigt Ihnen, wo Sie die Köstlichkeiten am besten probieren sollten (optional). Genießen Sie die grandiose Aussicht auf das Meer und die Täler von allen Ecken des Berges. Weiterfahrt zu Ihrem Hotel im Raum Palermo oder im Raum Cefalù, wo das Abendessen und die Übernachtung erfolgen.

6. Tag - Raum Palermo/Raum Cefalù - Monreale - Palermo - Raum Palermo/Raum Cefalù (ca. 140 km)

Nach dem Frühstück geht es durch die "Conca d'Oro", dem berühmten Orangental, in Richtung Monreale, wo Sie während der Stadtführung unter anderem den Dom besichtigen, ein Normannenbau aus dem 12. Jahrhundert (Eintritt inklusive). In göttlichen Bildern werden dort das Alte und Neue Testament dargestellt. Im Anschluss fahren Sie nach Palermo, der Hauptstadt Siziliens und zugleich die fünftgrößte Stadt Italiens. Hier können Sie den imposanten Normannenpalast besichtigen. Er gleicht einem Schloss und wurde im 16. Jahrhundert umgebaut. Hier befindet sich die wunderschone Cappella Palatina - auch Palastkappelle genannt - mit ihren berühmten goldenen Mosaiken (Eintritt gegen Gebühr, ca. 9 € pro Person). Ihre Stadtbesichtigung endet mit dem Besuch des prachtvollen Doms von Palermo, welcher noch heute Königsgräber aufbewahrt (Eintritt gegen Gebühr, Domgräber ca. 2 € pro Person). Hier finden Sie die Gräber der Königin Konstanze von Sizilien. Anschließend haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden. Vorbei an der Piazza Pretoria, dem Teatro Massimo und dem barocken Platz der Quattro Canti werden Sie zahlreiche andere Sehenswürdigkeiten sehen. Oder entspannen Sie sich bei einem Cappuccino in einem der vielen italienischen Cafés während Sie das bunte Treiben beobachten. Abendessen und Übernachtung im Raum Palermo oder im Raum Cefalù.

7. Tag - Raum Palermo/Cefalù - Cefalù - Raum Syrakus/Raum Catania (ca. 220 km)

Drei Fische, ein Brot und darüber der Pantokrator, der die Welt in der linken Hand hält und mit der rechten segnet. Ist Ihnen die Bedeutung des Stadtwappens von Cefalù bekannt? Heute fahren Sie in die ruhige Stadt mit ihren hellen Sandstränden, bunten Gässchen und dem mächtigen Felsen im Hintergrund und unternehmen einen Spaziergang mit Ihrer Reiseleitung. Im Anschluss haben Sie Freizeit und können zum Beispiel den Normannendom von Cefalù, mit seinen vielen Mosaiken bestaunen (kostenfrei, Stand Juni 2019). Ein Besuch des alten arabischen Waschhauses (optional, ca. 3 € pro Person) mit seinen plätschernden Brunnen darf ebenfalls nicht fehlen. Entspannen Sie sich bei einem Spaziergang am Strand oder genießen Sie den besonders grandiosen Ausblick über Stadt und Meer auf der Aussichtsterrasse des Burg-Berges. Abendessen und Übernachtung im Raum Syrakus/Raum Catania.

8. Tag - Abreise - Catania

Arrivederci, Sicilia! Transfer zum Flughafen von Catania und Rückflug nach Deutschland (ca. 60 km).

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihr Urlaubsort: Catania

Sizilien's zweitgrößte Stadt Catania wird Ihnen gefallen. Am Fuße des Vulkans Ätna gelegen, ist sie ein Paradebeispiel für die sizilianische Barockzeit. Schlendern Sie durch die Gassen der Stadt, bestaunen das antike Amphitheater oder entspannen an einem der malerischen Sandstrände zwischen den aus Lavastein hervorgegangenen Felsküsten Siziliens.

Ihr Urlaubsort: Syrakus

Das am ionischen Meer gelegene Syrakus gilt seit 2005 zusammen mit der Nekropole von Pantalica als UNESCO-Weltkulturerbe. Bereits über 700 Jahre vor Christus kamen die ersten, griechischen Siedler auf Insel Ortygia, auf der sich heute die Altstadt befindet. Dort finden sie rundum den Piazza Archimedes viele alte, prächtige Paläste und mitten auf dem Piazza den Artemisbrunnen.

Der Fonte Aretusa ist ein Brunnen/eine Süßwasserquelle umrahmt von Papyrusstauden, wo sich die Nymphe Aretusa einer Sage nach in eben diese Quelle verwandelt haben soll. Einblicke in die griechische Antike bieten die Überreste des Apollontempel. Auch die Kathedrale Santa Maria delle Colonne vereint Teile eines antiken Tempels, der Athene geweiht war, mit einer Fassade aus der Zeit des sizilanischem Barocks und der normannischen Romantik. Direkt an der Südküste liegt das beeindruckende Castello Maniace mit wünderschönem Blick aufs Meer.

Im Laufe der Jahrhunderte hinterließen auch die Römer ihre Spuren in Syrakus. Im Parco Archeologico findet sich unter anderem das römische Amphitheater und das Teatro Greco, in welchem bis heute regelmäßig Veanstaltungen stattfinden. Es ist eines der größten griechischen Theater mit 138 Metern Durchmessern. Von den ehmals 60 in Stein gehauenen Sitzreihen sind noch 42 Reihen erhalten. Das Latomia del Paradiso, einer von über zehn antiken Steinbrüchen, ist heute zu einer grünen Oase geworden. In dem Steinbruch befindet sich auch eine schallverstärkende, künstliche Höhle, die aufgrund ihrer Form auch Ohr des Dionysios genannt wird.

Syrakus liegt etwa 70 km südlich von Catania an der Ostküste Siziliens. Die Insel Ortygia erreicht man über die Ponte Nuova.

Ihr Urlaubsort: Marsala

Das Städtchen Marsala ganz im Westen Siziliens und zur Provinz Trapani gehörend, ist die Geburtsstätte des berühmten Marsalaweines – zahlreiche Weinkellereien und eine Weinbauschule sind in der Stadt angesiedelt. Die Araber gaben der antiken Stadt den Namen "Marsa Allah" (= Hafen Allahs), woraus sich der heutige Name ableitet.

Ihr Urlaubsort: Palermo

Palermo ist eine faszinierende Stadt, aber Glanz und Verfall liegen hier sehr nah beieinander. Die widersprüchliche sizilianische Realität spiegelt sich hier auch für den Touristen sehr deutlich.

Palermo ist der kulturelle, wirtschaftliche und politische Mittelpunkt Siziliens. Die Italiener lieben diese Stadt - oder sie hassen sie. Auch wenn man sich als Tourist nur einen Tag in dieser lebhaften Mittelmeerstadt aufhält, kann man beide Sichtweisen verstehen. Der künstlerische Reichtum der Stadt, die sowohl europäische als auch orientalische Charakterzüge hat, ist beeindruckend. Die Architektur der Stadt weist normannische, barocke, byzantinische und arabische Einflüsse auf. Im Altstadtzentrum drängen sich auf engstem Raum orientalisch anmutende Märkte und barocke Paläste und Kirchen.

Zahlreiche Völker haben hier nacheinander und miteinander gelebt, haben sich Palermo streitig gemacht und haben in den volkstümlichen Traditionen und im Stadtbild ihre Einflüsse hinterlassen. Karthager, Römer, Normannen Byzantiner, Araber, Spanier, Österreicher, Franzosen und Italiener haben die Stadt nach und nach geformt. Palermo ist eine faszinierende Mischung von Kulturen.

Ihr Urlaubsort: Cefalù

Obwohl sie gerade einmal 14.000 Einwohner hat, ist Cefaù eine der bekanntesten Städte Siziliens. Die Gründe dafür sind ein langer Strand, ein großer Felsen und - genau dazwischen - eine spannende Altstadt. Der Ort befindet sich ca. 1 1/2 Stunden Fahrtzeit von der Hauptstadt Palermo entfernt.

Der Hausberg Rocca ist ca. 300 m hoch und umschließt zusammen mit dem Mittelmeer die Altstadt. Zwischen Bergen und Meer gibt es viel zu entdecken. Und wenn das noch nicht genug ist bietet das Hinterland Madonien mit knapp 40.000 ha ein großes Naturschutzgebiet das von Ihnen zu Fuß oder mit Rad erkundet werden möchte.

Für Erholung sorgt der gut ein Kilometer lange Strand mit feinem Sand und kristallklaren Wasser.

Ihr Urlaubsort: Trapani

Trapani liegt im äußersten Nordwesten Siziliens am Fuße des Monte Erice. Direkt am Meer gelegen eignet sich die Stadt für erholsame Strandspaziergänge entlang der Unferpromenade. Die Stadt überzeugt mit ihrer einzigartigen landschaftlichen Umgebung. Sie liegt zwischen Bergen und Meer und wird umrahmt von den Salinen im Süden und den Ägadischen Inseln im Westen. Zu den Wahrzeichen Trapanis zählen die Festung Castello della Colombia und die Kathedrale San Lorenzo aus dem 17. Jahrhundert.

Ihre Unterbringung

Ihre Unterbringung während der Rundreise: 4-Sterne-Hotels (Landeskategorie)

Die Hotels verfügen über Rezeption, Restaurant und Bar.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. die Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) bieten Bad oder Dusche/WC, Föhn, zentralisierte Klimaanlage, Minibar bzw. kleinen Kühlschrank (gegen Gebühr), Telefon und TV.

Ihre Unterkünfte

Raum Syrakus/Raum Catania

4-Sterne-Hotel

z. B. Sant'Alfio (Lentini/Syrakus) oder Garden (Catania)

Provinz Trapani

4-Sterne-Hotel

z. B. Delfino Beach (Marsala) oder Admeto (Trapani)

Raum Palermo/Cefalù

4-Sterne-Hotel

z. B. Tonnara Trabia (Trabia/Palermo) oder Baia del Capitano (Cefalù)

Unterbringungshinweis

Hotel-und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil bei Anreisen ab dem 01.11.2021 nicht mehr in dieser Reise enthalten ist. Der Vorteil gilt nur für Anreisen bis zum 31.10.2021. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Charterflug mit Eurowings (oder gleichwertig) nach Catania und zurück in der Economy Class

  • Transfers und Rundreise im modernen, vollklimatisierten Reisebus

  • 4 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels im Raum Syrakus oder im Raum Catania

  • 1 Übernachtung im 4-Sterne-Hotel in der Provinz Trapani

  • 2 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels im Raum Palermo oder im Raum Cefalù

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 7 x Halbpension bestehend aus erweitertem italienischen Frühstück und 3-Gänge-Menü am Abend

  • Halbtägige Führungen in Syrakus (Tag 2)

  • Tal der Tempel bei Agrigent (Tag 4)

  • Palermo (Tag 6)

  • Kostprobe von Honig und Marsala (Tag 2)

  • Kopfhörer während der Führungen (Tag 3 - 7)

  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen in 2021

Zusatzkosten

  • Kurtaxe (vor Ort zu zahlen) pro Person/Nacht ca. 2 €

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 169 €

  • Sitzplatz im Reisebus pro Person
    Reihe 1: 89 € (Tag 2 - 7)
    Reihe 2 bzw. 3: 69 € (Tag 2 - 7)

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Sitzplatzreservierung im Reisebus

Aufgrund der hohen Nachfrage möchten wir unseren Kunden zusätzlichen Komfort bieten. Nutzen Sie daher unseren Service und buchen Sie auf dieser Busrundreise gegen Gebühr einen Sitzplatz in der 1. - 3. Reihe dazu. Diesen Sitzplatz behalten Sie während der gesamten Rundreise. Das gilt nicht für den Flughafen-Hotel-Flughafen-Transfer. So reisen Sie ganz entspannt. Bei Buchung der 15-tägigen Reise wenden Sie sich dafür bitte an unsere Reservierungshotline.

FAQs Sitzplatzreservierung:

Welcher Platz kann reserviert werden

  • Kann ich aussuchen, ob ich in der 2. und 3. Reihe sitze?

Nein, eine Unterscheidung zwischen 2. und 3. Reihe wird nicht gemacht.

  • Wie weiß ich, wo ich vor Ort sitze?

Den genauen Sitzplatz erfahren Sie vor Ort von Ihrer Reiseleitung.

  • 2 Bucher - wir möchten gerne beide am Fenster sitzen, ist das möglich?

Nein, das ist leider nicht möglich, da sonst andere Paare getrennt sitzen müssten.

  • 2 Bucher - wir möchten gerne beide am Gang sitzen, ist das möglich?

Nein, das ist leider nicht möglich, da sonst andere Paare getrennt sitzen müssten.

  • Ich möchte meinen Platz reservieren. Kann ich jeden Platz im Bus reservieren?

Diesen Service möchten wir unseren Kunden zukünftig ermöglichen, aber es ist leider aktuell noch nicht möglich.

  • Kann ich hinten einen Sitzplatz reservieren?

Nein, es können nur Sitzplätze in Reihe 1 - 3 reserviert werden.

  • Mehrere Gäste/VG reisen zusammen und möchten im Bus zusammen sitzen.

Es können nur Sitzplätze in Reihe 1 - 3 reserviert werden.

  • Müssen für alle Reisenden Sitzplätze reserviert werden?

Nein, pro Person kann, aber muss kein Sitzplatz reserviert werden.

Behinderung/Reiseübelkeit

  • Ich habe einen Schwerbehindertenausweis.

Kein reduzierter Preis oder kostenfreie Sitzplatzreservierung möglich. Die Reservierung garantiert nicht mehr Beinfreiheit.

  • Mir wird schlecht im Bus und ich muss vorne sitzen.

Nur gegen Reservierung des Sitzplatzes möglich. Rundreise ist gegebenenfalls dann nicht die geeignete Reiseart.

Nachträgliche Reservierung

  • Kann ich vor Ort auch noch meinen Sitzplatz reservieren?

Ja, sofern es noch freie Plätze gibt, zum gleichen Preis wie vorab zu Beginn der Rundreise (Begrüßungsgespräch) für die gesamte Rundreise (anteilig für einzelne Tage ist nicht möglich!).

  • Kann ich den Sitzplatz auch noch nach der getätigten Buchung reservieren?

Ja, wenn ein entsprechender Sitzplatz noch verfügbar ist. Berechtigt aber nicht zum kostenfreien Storno/Umbuchung auf einen anderen Termin.

Beinfreiheit

  • Kann ich einen Platz mit mehr Beinfreiheit buchen?

Nein, das bieten wir leider nicht an. Die Sitzplatzreservierung garantiert nicht mehr Beinfreiheit.

  • Habe ich in den Reihen 1 - 3 mehr Beinfreiheit?

Die Sitzplatzreservierung garantiert nicht mehr Beinfreiheit.

Kinder

  • Können Sitzplätze auch für Kinder reserviert werden?

Familie + 1 Kind?

Ja, pro Person kann ein Sitzplatz reserviert werden, keine Ermäßigung für ermäßigte Personen.

  • Familie + 2 Kinder?

Ja, pro Person kann ein Sitzplatz reserviert werden, keine Ermäßigung für ermäßigte Personen.

Alleinreisende

  • Ich bin Alleinreisender und möchte meinen Sitzplatz reservieren, ist das möglich?

Ja, pro Person kann ein Sitzplatz reserviert werden.

  • Ich bin Alleinreisender und möchte 2 Sitzplätze reservieren, ist das möglich?

Nein, pro Person kann ein Sitzplatz reserviert werden.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Italien

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 kann es zu Einreiseverweigerungen und Quarantänemaßnahmen kommen. Staatsbürger aus den meisten EU- und Schengenländern sowie einigen weiteren europäischen Staaten dürfen wieder einreisen. Zudem wird Einwohnern aus einigen Drittstaaten die Einreise wieder erlaubt. Eine Übersicht zu den erlaubten Ländern finden Sie unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Alle anderen Reisenden unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen. Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der erlaubten Staaten aufgehalten haben oder von einem anderen Staat aus einreisen möchten, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen. Erste Kreuzfahrtschiffe unter italienischer Flagge dürfen den Betrieb für Passagiere, die in Schengen-Ländern wohnhaft sind, wieder aufnehmen. Andere Kreuzfahrtschiffe unterliegen weiterhin Beschränkungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Reederei oder Kreuzfahrtgesellschaft.

Wichtig bei der Einreise:
Bei Einreisen aus Bulgarien und Rumänien besteht die Pflicht zu einer 14-tägigen Selbstisolation. Reisende, die aus Spanien, Griechenland, Kroatien, Malta oder Teilen Frankreichs (Paris, Île-de-France, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Occitanie, Nouvelle-Aquitaine, Auvergne-Rhône-Alpes, Korsika, Hauts-de-France) einreisen, benötigen einen negativen COVID-Test, nicht älter als 72 Stunden, oder werden vor Ort getestet. Außerdem müssen sich Reisende nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden. Dies gilt auch bei Voraufenthalten in den genannten Ländern innerhalb von 14 Tagen vor Einreise nach Italien. Generell werden bei der Einreise Gesundheitschecks durchgeführt. Vorab muss in jedem Fall das folgende Formular ausgefüllt werden: https://www.esteri.it/mae/resource/doc/2020/08/self-declaration_in_case_of_entry_into_italy_from_abroad_-_form_14_08.pdf. Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.

Sardinien:
48 Stunden vor der Einreise müssen sich Reisende über das folgende Formular registrieren: https://sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/regimbarco/init;jsessionid=D8BD7F6BB7A7590FEA00014AD1599E08.sus1?lang=de. Jeder Reisende wird bei Ankunft dazu angehalten, eine Kopie der Registrierungsbestätigung sowie der Reiseunterlagen vorzuweisen. Zudem sollten alle Reisenden ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antikörper-Test) vorweisen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Reisende, die kein Testergebnis vorweisen, müssen sich innerhalb von 48 Stunden nach Einreise vor Ort testen lassen und das Ergebnis in Selbstisolation abwarten. Reisende, die zwar den Test vor der Einreise gemacht und das negative Ergebnis, aber noch keine schriftliche Bestätigung erhalten haben, müssen online in einer Eigenerklärung angeben, wann und wo der Test durchgeführt wurde. Die Testpflicht ist nach einem Gerichtsurteil vom 17.09.2020 vorübergehend ausgesetzt, kann jedoch zukünftig wieder in Kraft treten. Bei der Einreise kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Ab einer Körpertemperatur von 37,5 Grad kann die Einreise verweigert werden. Ebenfalls wird allen Reisenden empfohlen, die App "SardegnaSicura" herunterzuladen.

Sizilien:
Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://siciliasicura.costruiresalute.it/welcome. Alternativ kann die App "SiciliaSiCura" heruntergeladen werden.

Kalabrien:
Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://home.rcovid19.it/

Apulien:
Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://www.viaggiareinpuglia.it/

Wichtig vor Ort:
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
- Restaurants/Cafés/Bars: geöffnet
- Strände: geöffnet
- Museen/Theater/Kinos: geöffnet
- Geschäfte: geöffnet
- Straßenverkehr: Maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer in einem Auto, Maskenpflicht
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht
- Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Situationen, in denen der Mindestabstand nicht gehalten werden kann
- Abstandspflicht: mindestens 1 - 2 Meter
- App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: https://www.immuni.italia.it
- Regionale Abweichungen möglich

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Bürgerinnen und Bürger des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung

Dies gilt für Minderjährige unter 15 Jahren.

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Frühsommer-Meningoenzephalitis, bei besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schwangere:
Bitte beachten Sie, dass für Schwangere folgende gesundheitliche Gefahren bestehen:
- Chikungunya-Fieber

Hinweis:
Von April bis Oktober können Zeckenbisse eine Frühsommer-Meningoenzephalitis (FSME) übertragen.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 24.09.2020 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27 , 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.