Wide 20130916 gettyimages schottland edinburgh calton hill494855064 georgeclerk export 600 800

Großbritannien - Schottland

Rundreise ab Edinburgh bis Perth inkl. Besuch von Loch Ness

  • 10-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels inkl. Halbpension
  • Ausflug zu den Orkney Inseln
Reise-Code: RWS016
Termine: Apr - Sep 2021
p. P. ab 1.599 € 9 Nächte, Halbpension, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug

Großbritannien - Schottland

Rundreise ab Edinburgh bis Perth inkl. Besuch von Loch Ness

Rundreise
2021-Termine bis 70 Tage vorher umbuchen
  • 10-tägig inkl. Flug
  • Mittelklassehotels inkl. Halbpension
  • Ausflug zu den Orkney Inseln
Termine: Apr - Sep 2021
Reise-Code: RWS016
9 Nächte, Halbpension, Doppelzimmer, bei Belegung mit 2 Personen, inkl. Flug
p. P. ab 1.599 €
Termine & Preise
Rabatte, Gutscheine und Aktionen von Lufthansa Holidays sind nicht gültig. Das Sammeln und Einlösen von Miles & More Meilen ist ausgeschlossen.

Naturerlebnis und Städtezauber

Kilts, Whisky und das mysteriöse Seeungeheuer Nessie - diese Bilder haben Sie wahrscheinlich vor Augen, wenn Sie an Schottland denken. Machen Sie sich auf dieser ausführlichen Reise durch das charmante Land im Norden Europas Ihr eigenes Bild.

Ihre Reise-Highlights

  • Ausflug zu den Orkney Inseln

  • Besuch des Brodie Castle und des Stirling Castle

  • Besuch der Elgin-Kathedrale

  • Besuch von Loch Ness inklusive Urquhart Castle

  • Spaziergang durch den Inverewe-Garten

  • Stadtrundfahrt Edinburgh

Ihr Reiseverlauf

Ihr Ansprechpartner

02634 962 6044

Montag-Freitag 9-17 Uhr, Samstag, Sonntag & Feiertag geschlossen. Kennziffer: 190882

Berge meer sm

Bitte Reiseteilnehmer auswählen

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass sich die untenstehenden Preise noch ändern können. Im späteren Verlauf der Buchung erfolgt die finale Preis- und Verfügbarkeitsprüfung.
Di. 27.04.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.599 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 18.05.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.699 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 15.06.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.799 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 13.07.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.799 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 10.08.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.899 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 31.08.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.849 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 07.09.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.799 €
weiter
Flugzeiten 
Di. 21.09.21 ab Frankfurt 9 Nächte Halbpension
ab 1.799 €
weiter
Flugzeiten 

Ihr Reiseverlauf

1. Tag - Anreise - Raum Edinburgh

Linienflug nach Edinburgh, Empfang durch die deutschsprachige Reiseleitung und Transfer zu Ihrem Hotel im Raum Edinburgh (ca. 60 km).

2. Tag - Edinburgh

Heute lernen Sie die Hauptstadt von Schottland auf einer Stadtrundfahrt näher kennen. Genießen Sie den Blick auf die mittelalterlichen Gassen, die sich malerisch durch die Altstadt schlängeln. Im Gegensatz hierzu stehen die neugotischen Bauten weitläufigen Alleen der Neustadt. Majestätisch thronen die massiven Mauern des Edinburgh Castle auf einem Felsen oberhalb der Stadt. Wie es wohl gewesen sein muss, hier zu Zeiten der ruhmreichen Lords und Ladies zu leben? Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Flanieren Sie durch das enge Gassenlabyrinth der Altstadt und genießen Sie den Anblick der grau-braune Häuser-Fassaden mit ihren vielen Fenstern. Oder unternehmen Sie einen Spaziergang durch den Holyrood Park zum Arthur’s Seat, dem 251 m hohen Hausberg von Edinburgh. Von hier aus haben Sie bei gutem Wetter einen hervorragenden Ausblick auf die Stadtsilhouette und auf das Meer. Übernachtung im Raum Edinburgh.

3. Tag - Edinburgh - Stirling - Inveraray - Raum Fort William/Oban/Tyndrum (ca. 240 km)

Am Morgen erfolgt die Weiterfahrt nach Stirling. Die Stadt liegt an der Grenze zu den bekannten Highlands und gilt auch als Tor zum schottischen Seengebiet. Die pittoreske mittelalterliche Altstadt von Stirling entwickelte sich um das mächtige Stirling Castle herum, welches noch heute das Stadtbild prägt. Nach einer ausführlichen Besichtigung des Schlosses, das in Schottland auch als nationales Denkmal eingestuft ist, fahren Sie weiter durch die Trossachs und entlang des Loch Lomond nach Inveraray. Hier haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen gemütlichen Spaziergang durch das beschauliche Marktstädtchen. Vorbei an den Ruinen des Kilchurn Castle und entlang des Loch Awe geht es ins Hafenstädtchen Oban. Schlendern Sie entlang des Hafens, vorbei an kleinen Kuttern und betrachten Sie das wunderschöne Panorama. Die Übernachtung erfolgt im Raum Fort William/Oban/Tyndrum.

4. Tag - Raum Fort William/Oban/Tyndrum - Raum Ullapool/Gairloch (ca. 360 km)

Heute statten Sie dem Inverewe Garten einen Besuch ab. Er liegt als Teil eines Gutes auf einer Halbinsel am Ufer des Loch Ewe inmitten der schottischen Highlands und ist einer der am nördlichsten gelegenen botanischen Gärten der Welt. Verschiedene Themenpfade erschließen in einem sorgsam angelegten Wegenetz die besonderen Schönheiten dieses Gartens. Mehr als 2.500 Pflanzenarten aus der ganzen Welt machen diesen Ort zu einem farbenprächtigen, subtropischen Paradies. Bewundern Sie die unglaubliche Vielfalt zahlloser Rhododendren und die üppige Blütenpracht der unterschiedlichen Baumspezies, die eine faszinierende Wirkung ausüben. Hinter den schützenden Mauern des umzäunten Gartenbereichs wehen breite Palmwedel und Agavenblätter im Wind und bieten Ihnen immer wieder herrliche Ausblicke aufs Meer. Die Übernachtung erfolgt in der Region Ullapool/Gairloch.

5. Tag - Raum Ullapool/Gairloch - Smoo Cave - Hochland - Raum Wick/Thurso (ca. 230 km)

Das idyllische Örtchen Ullapool gilt als einer der wichtigsten Fischereihäfen des Landes. Zahlreiche weiße Häuser reihen sich entlang der Küste des Loch Broom. Schlendern Sie über die Promenade und genießen Sie den Blick auf die schaukelnden Boote, die vor der eindrucksvollen Bergkulisse im Wasser ankern. Danach geht es weiter in die unberührte Natur des Hochlands. Unterwegs halten Sie für einen Fotostopp am Smoo Cave, einer Meeres- und Süßwasserhöhle an der Nordküste Schottlands. Außerdem besuchen Sie die schönsten und eindrucksvollsten Strände der Region. Die Übernachtung erfolgt im Raum Wick/Thurso.

6. Tag - Raum Wick/Thurso - Orkney Inseln - Skara Brae - Raum Wick/Thurso (ca. 70 km)

Heute erwartet Sie einer der Höhepunkte Ihrer Reise! Mit der Fähre (Dauer der Fahrt ca. 45 min.) erreichen Sie die Orkney-Inseln, ein Archipel aus ca. 70 kleineren Inseln und der Hauptinsel Mainland. Vom 9. bis zum 15. Jahrhundert waren die Inseln das Zentrum eines norwegischen Fürstentums, weshalb man immer noch diesen Teil der Geschichte in der stark skandinavisch anmutenden Flagge und auch der Norse Sprache erkennen kann. Im 15. Jahrhundert kehrte das Archipel wieder zurück zur schottischen Krone. Auf den Orkney Inseln angekommen besuchen Sie das Steinzeitdorf Skara Brae, das zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Es ist Europas vollständigstes, jungsteinzeitliches Dorf, das bis 1850 komplett unter Dünen begraben war. Schlendern Sie durch die Siedlung mit Ihren 10 Steinhäusern und bewundern Sie die gut erhaltenen Ruinen. Sie wurden um 3180 v. Chr. bewohnt und sind älter als als die Felsformationen in Stonehenge oder die großen Pyramiden in Ägypten. Anschließend geht es über schroffe Felsküsten und sattgrüne Wiesen wieder zurück zu Ihrem Ausgangspunkt, von wo aus Sie mit der Fähre nach John O´Groats und anschließend weiter zu Ihrem Hotel im Raum Wick/Thurso fahren.

7. Tag - Raum Wick/Thurso - Raum Dornoch/Stratpeffer (ca. 120 km)

Entlang der Ostküste geht es weiter nach Dornoch. Den Hauptort der Grafschaft Sutherland können Sie auf eigene Faust erkunden. Spazieren Sie durch die traditionelle Altstadt oder besichtigen Sie das Dunrobin Castle, welches schon seit über 700 Jahren inmitten unberührter Natur der Highlands thront (nicht inklusive, zahlbar vor Ort, ca. 10 GBP). Als nördlichstes Herrenhaus und größtes Schloss des Landes ist es immer noch im Besitz der Adelsfamilie Sutherland und erstrahlt heute noch in aristokratischer Eleganz. Schlendern Sie durch den viktorianischen Garten oder statten Sie dem angeschlossenen Museum, das ursprünglich als Sommerresidenz diente, einen Besuch ab. Hier finden Sie eine vielfältige Sammlung von Jagdtrophäen und interessanten Objekten aus der ganzen Welt, die dem Museum von Freunden der Sutherland Familie überlassen wurden. Übernachtung im Raum Dornoch/Stratpeffer.

8. Tag - Raum Dornoch/Stratpeffer - Inverness - Loch Ness - Fort Augustus - Raum Dornoch/Stratpeffer (ca. 200 km)

Am Morgen geht es tiefer hinein in das schottische Hochland. Sie lernen Inverness, die Hauptstadt der Region, näher kennen. Zum Erkunden eignet sich am besten ein Spaziergang am Ufer des flachen Flusses Ness entlang. Danach führt Sie Ihre Reise weiter zum wohl sagenumwobensten See der Welt: Loch Ness. Seit Jahrhunderten berichten Menschen aus aller Welt, das berühmte Seeungeheuer aus den dunklen Tiefen des Sees gesichtet zu haben. Wer weiß, vielleicht können ja auch Sie einen Blick auf Nessie erhaschen? Am Ufer des Sees thronen die mächtigen Ruinen des Urquhart Castle. Die einstigen Ausmaße der imposanten Burg sind heute nur noch zu erahnen. Unglaublich, dass dies eine der größten Bastionen des Landes war! Nach der Besichtigung der alten Mauern geht es weiter entlang des Loch Ness nach Fort Augustus am kaledonischen Kanal. Genießen Sie auf dem Weg dorthin den Blick auf die wechselnden Landschaften. Abendessen und Übernachtung im Raum Dornoch/Stratpeffer.

9. Tag - Raum Dornoch/Stratpeffer - Elgin - Raum Perth/Blairgowrie/Dundee (ca. 250 km)

Der heutige Tag steht nochmal ganz im Zeichen Schottlands! Sie besichtigen das Brodie Castle, welches der Stammsitz des Brodie-Clans ist. Den Kern des Schlosses bildet ein rechteckiger Wohnturm, der an zwei gegenüberliegenden Ecken runde Hängetürme mit fünf Geschossen besitzt. Das Wohnzimmer ist das Prachtstück des Schlosses. Die Wände sind in einem dunklen Blau gehalten, welches einen starken Kontrast zum weiß der reich verzierten Stuckdecke bildet. Im Städtchen Elgin besuchen Sie die Ruinen der Elgin Kathedrale. Im Anschluss steht ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise auf dem Programm. Was wäre eine Schottland-Reise ohne einen original schottischen Whisky? Beim Besuch einer bekannten Whiskybrennerei der Region begeben Sie sich auf die Spuren des "Wasser des Lebens" und lernen Sie viel Wissenswertes über den Herstellungsprozess. Natürlich darf zum Abschluss eine kleine Kostprobe nicht fehlen! Haben Sie auch schon den vollen und malzigen Geschmack auf der Zunge? Abendessen und Übernachtung in der Region Perth/Blairgowrie/Dundee.

10. Tag - Raum Perth/Blairgowrie/Dundee - Abreise

Transfer zum Flughafen Edinburgh (ca. 130 km) und Rückflug nach Deutschland.

Reiseverlaufhinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Hinweise zur Teilnehmeranzahl

Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen.

Ihre Unterbringung

Ihre Mittelklassehotels während der Rundreise

Während der Rundreise übernachten Sie in landestypischen Mittelklassehotels mit Lobby, Restaurant und Bar. Die Hotels können teilweise außerhalb des Zentrums liegen. Die Zimmer in schottischen Hotels können gewisse Eigenheiten wie Teppich im Badezimmer oder Badewanne statt Dusche haben. Unterschiedliche Zimmergrößen und Einrichtungsstile treffen Sie hier häufiger an.

Die Doppelzimmer (min./max. 2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (min./max. 1 Vollzahler) verfügen über Bad oder Dusche/WC.

Ihre Unterkünfte

Raum Edinburgh

Cairn Hotel Bathgate, Leapark Hotel

Raum Fort William/Oban/Tyndrum

Muthu Ben Doran Hotel, Muthu Royal Hotel

Raum Ullapool/Gairloch

Gairloch Hotel

Raum Wick/Thurso

Muthu Royal Hotel

Raum Dornoch/Stratpeffer

Dornoch Hotel

Raum Perth/Blairgowrie/Dundee

Angus Hotel, Salutation Hotel

Unterbringungshinweis

Unterkunftsänderungen vorbehalten. Hotel- und Freizeiteinrichtungen teilweise gegen Gebühr.

Ihr Vorteil: Zug zum Flug

Zusätzlich zu dieser Reise erhalten Sie in Kooperation mit der Deutschen Bahn AG ohne Aufpreis ein Zug zum Flug Ticket für die Deutsche Bahn AG (2. Klasse inkl. ICE-Nutzung). Bitte beachten Sie, dass der Zug zum Flug Vorteil bei Anreisen ab dem 01.11.2021 nicht mehr in dieser Reise enthalten ist. Der Vorteil gilt nur für Anreisen bis zum 31.10.2021. Dieses Ticket gilt innerhalb Deutschlands. Detaillierte Informationen erhalten Sie unter http://www.zugzumflug.de.

Inklusivleistungen

  • Linienflug mit Lufthansa (oder gleichwertig) nach Edinburgh zurück in der Economy Class

  • Flughafensteuern und Sicherheitsgebühren

  • Transfers und Rundreise im klimatisierten Reisebus gemäß Reiseverlauf

  • Fährüberfahrt zu den Orkney-Inseln

  • 9 Übernachtungen in landestypischen Mittelklassehotels

  • Unterbringung im Doppelzimmer

  • 9 x Halbpension

  • Besuch des Brodie Castle und der Elgin-Kathedrale

  • Besuch einer Whiskybrennerei inklusive Kostprobe

  • Besuch von Loch Ness inklusive Urquhart Castle

  • 1 Reiseführer pro Zimmer (eBook)

  • Heritage Pass inklusive Eintrittsgelder für Stirling Castle, Inverewe Gardens, Steinzeitdorf Skara Brae, Urquhart Castle, Brodie Castle und Elgin-Kathedrale

  • Deutschsprachige Reiseleitung

  • Corona-Reiseschutz der HanseMerkur Versicherung AG für Abreisen in 2021

Wunschleistungen

  • Zuschlag Einzelzimmer pro Person 299 €

Kooperationspartner

Weitere Informationen

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund von Corona-Vorschriften zu Einschränkungen kommen kann.

Eingeschränkte Mobilität

Diese Reise ist im Allgemeinen für Personen mit eingeschränkter Mobilität nicht geeignet. Im Zweifel kontaktieren Sie unsere Reservierungshotline wegen Ihrer individuellen Bedürfnisse vor der Buchung.

Großbritannien

Einreisebestimmungen

Coronavirus:
Die Einreise ist teilweise möglich. Während des Lockdowns, also zunächst bis zum 02. Dezember 2020, darf nicht zu touristischen Zwecken nach England eingereist werden. Zudem unterliegen aktuell Reisende aus Dänemark einer generellen Einreisesperre. Dies betrifft auch Reisende, die sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise in das Vereinigte Königreich in Dänemark aufgehalten haben.

Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind bis voraussichtlich zum 2 Dezember 2020 nicht erlaubt.

Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 14 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Reisende, die aus Irland, von den Kanalinseln oder der Insel Man einreisen und sich 14 Tage vor Einreise ausschließlich dort aufgehalten haben unterliegen in England keinen Reisebeschränkungen. Seit dem 10.07.2020 gilt dies auch für Reisende aus folgenden Ländern, wenn sie sich innerhalb der letzten 14 Tage nicht außerhalb aufgehalten haben: https://www.gov.uk/guidance/coronavirus-covid-19-travel-corridors?utm_source=91917810-4dd7-4ba6-b40a-62f29c1d3f5d&utm_medium=email&utm_campaign=govuk-notifications&utm_content=immediate#travel-corridors-countries-and-territories-exemption-list. In Schottland sind alle Reisenden aus der folgenden Aufstellung von den Quarantänepflichten befreit: https://www.gov.scot/news/quarantine-rule-ends-for-travellers-arriving-from-lower-risk-countries-and-territories/. Für Nordirland finden Sie eine Aufstellung der von Quarantänepflichten befreiten Länder hier: https://www.nidirect.gov.uk/articles/coronavirus-covid-19-travel-advice und für Wales hier: https://gov.wales/written-statement-international-travel-regulations. Auch hier kann es dennoch weiterhin zu Quarantänemaßnahmen kommen, wenn sich Reisende innerhalb von 14 Tagen vor der Einreise außerhalb aufgehalten haben. Reisende, die nach einem Transitaufenthalt in den jeweiligen nicht aufgelisteten Ländern einreisen, sind nur dann von den Quarantänemaßnahmen befreit, wenn sie während des Transits nicht mit anderen Personen in Berührung gekommen sind.

Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://www.gov.uk/provide-journey-contact-details-before-travel-uk. Das Einreiseformular muss inklusive Angabe der Aufenthaltsadresse mitgeführt werden und ist innerhalb von 48 Stunden vor Einreise auszufüllen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Transit:
Der Transit ist bis auf Weiteres nicht möglich.

Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres.
- Lockdown: teilweise - in England bis voraussichtlich zum 02.12.2020
- Ausgangssperre: ja (bis voraussichtlich zum 2 Dezember 2020) - in England
- Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet mit Beschränkungen
- Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
- Bars: geöffnet mit Beschränkungen
- Clubs: geöffnet mit Beschränkungen
- Geschäfte: teilweise geöffnet
- Museen/Sehenswürdigkeiten: geschlossen
- Kinos/Theater: geschlossen
- Strände: teilweise geöffnet
- Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
- Maskenpflicht: teilweise - in Einrichtungen des öffentlichen Lebens sowie öffentlichen Verkehrsmitteln
- Mindestabstand: 2.00 Meter
- Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres) - je nach Region unterschiedlich
- Abweichungen zwischen England, Wales, Schottland und Nordirland möglich

Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Die Einreise ist mit folgenden Reisedokumenten möglich:

Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Reisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Kinderreisepass
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Personalausweis / Identitätskarte
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Vorläufiger Personalausweis
Das Reisedokument muss über die Aufenthaltsdauer hinaus gültig sein.

Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Reisedokumente vollständig sind, sich in gutem Zustand befinden und über ausreichend freie Seiten verfügen.

Als verloren/gestohlen gemeldete Dokumente:
Es wird davon abgeraten mit verlorenen / gestohlen gemeldeten Dokumenten einzureisen. Es kann vorkommen, dass diese im System der Grenzkontrollstellen noch als verloren / gestohlen gemeldet sind und es zur Verweigerung der Einreise kommt.

Anforderungen der Fluggesellschaft:
Bitte erkundigen Sie sich vor Reiseantritt bei Ihrer Fluggesellschaft bezüglich der mitzuführenden Dokumente. In Einzelfällen weichen die Anforderungen der Fluggesellschaften von den staatlichen Regelungen ab.

Minderjährige:
Minderjährige benötigen ein eigenes Ausweisdokument und das Einverständnis des/der Sorgeberechtigten, wenn sie alleine reisen oder nur von einem Elternteil begleitet werden.

Zusätzlich benötigen alleinreisende/nur von einem Elternteil begleitete Minderjährige Folgendes:
- Einen Sorgerechtsnachweis

Visabestimmungen

Es wird kein Visum benötigt.

Einreise auf dem Landweg:
Bei der Einreise mit dem eigenen Fahrzeug ist zu beachten, dass die Innenstadt Londons zur "Ultra Low Emission Zone" (ULEZ) ernannt wurde, was insbesondere für Wohnmobile oder Kleinbusse zu Einschränkungen führen kann. Auch im Großraum von London, der als "Low Emission Zone" (LEZ) gilt, kann es möglicherweise zu Einschränkungen kommen, wenn die geforderten Standards nicht erfüllt werden. Reisende sollten deshalb rechtzeitig vor Reisebeginn ihr Fahrzeugs bei der Verkehrsbehörde "Transport for London" registrieren und sich über die aktuellen Möglichkeiten informieren. Bei Verstößen muss mit Geldstrafen gerechnet werden.

Sollten Sie ein Visum benötigen, so empfehlen wir die Beantragung des Visums über unseren Partner

Transitvisabestimmungen

Es wird kein Transitvisum benötigt.

Gesundheitliche Hinweise

Es sind keine Impfungen vorgeschrieben.

Folgende Impfungen sind bei der Einreise empfohlen:
- Impfungen gemäß der WHO-Empfehlungen für die routinemäßige Immunisierung
- Hepatitis A
- Hepatitis B, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Typhus, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Meningokokken-Krankheit (ACWY), bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition
- Tollwut, bei Langzeitaufenthalten oder besonderer Exposition

Masern:
Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat einen fehlenden Impfschutz gegen Masern zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Sowohl Kinder als auch Erwachsene sollten daher ihren Impfschutz überprüfen und gegebenenfalls vervollständigen.

Coronavirus:
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen mit der Atemwegserkrankung COVID-19 muss derzeit mit verstärkten Gesundheitskontrollen und damit verbundenen verlängerten Wartezeiten bei Reisen gerechnet werden. Aufgrund von Krankheitsfällen in nahezu allen Ländern der Welt besteht ein generelles Ansteckungsrisiko über die Tröpfcheninfektion. Reisende sollten sich deshalb über die Ausbreitung der Erkrankung und mögliche Schutzmaßnahmen in ihrem Reiseziel informieren. Dabei sollten sie auch die unterschiedlichen Standards und Kapazitäten der Gesundheitssysteme berücksichtigen.

Schlussbestimmungen:
Bitte beachten Sie, dass die gesundheitlichen Hinweise stets abhängig vom individuellen Gesundheitszustand des Reisenden sind und nicht die Konsultation eines Arztes bzw. Tropenmediziners ersetzen. Die Einreise-, Visa- und Impfbestimmungen können sich jederzeit kurzfristig ändern oder es können individuelle Ausnahmefälle auftreten. Nur die zuständige Auslandsvertretung kann rechtsverbindliche Aussagen treffen oder über die hier aufgeführten Informationen hinausgehende Hinweise liefern. Bitte informieren Sie sich rechtzeitig.

Datenstand vom: 01.12.2020 02:47 für Kunden von: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestrasse 27 , 56578 Rengsdorf

Veranstalter

Veranstalter: Berge & Meer Touristik GmbH, Andréestraße 27, 56579 Rengsdorf.

Veranstalterhinweis

Änderungen vorbehalten, maßgeblich ist die Reisebestätigung.